Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) "Fotografie und zeitbasierte Medien"

Folkwang Universität der Künste Essen. Essen, 11.08.2017

Logo
An der Folkwang Universität der Künste ist im Studiengang Fotografie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W2-Professur (50%) „Fotografie und zeitbasierte Medien“

zu besetzen.
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch hervorragende künst­lerische Leis­tungen anhand eines eigen­ständigen Werks ausge­wiesen ist und die sich aus­gehend von dem tech­nischen Medium Foto­grafie mit den Poten­zialen und raum-zeitlichen Dimen­sionen zeit­basierter Bild­medien wie Film, Video oder inter­aktive Syste­me auseinander­setzt. Der Schwer­punkt liegt auf der Arbeit mit zeit­genössischen Medien. Von der Bewerberin/dem Bewerber werden ausgewiesene Fähig­keiten in der Vermit­tlung komplexer medialer Zusammen­hänge und Themen sowie pädago­gische Erfahrung erwartet.
Neben der Lehrtätigkeit wird eine engagierte inter­disziplinäre Zusammen­arbeit mit poten­ziell allen Studien­gängen erwartet; in diesem Kon­text ist ein Exposé zum inter­disziplinären Unterrichts­konzept der Folkwang Universität der Künste mit der Bewer­bung vorzu­legen. Bei Rück­fragen zum Exposé können Sie sich an die Prorektorin für Studium und Lehre, Frau Prof. Elke Seeger, wenden: elke.seeger@folkwang-uni.de.
Die Mitarbeit an der hochschul­didaktischen Weiter­ent­wicklung und in Gremien der akademischen Selbst­verwaltung der Folkwang Universität der Künste sowie an der Weiterent­wicklung der Studien­programme der Folkwang Universität der Künste ist obligato­risch.
Die Einstellungs­voraussetzungen sind in § 29 KunstHG festgelegt. Die Stellen­besetzung erfolgt im Angestellten­verhält­nis mit Privatdienst­vertrag, in der Regel unbefristet. Soweit die pädago­gische Eignung noch festzu­stellen ist, erfolgt die Stellen­besetzung vorerst befristet.
Die Vergütung erfolgt ent­sprechend Bes.-Gr. W 2 (50%) der Landes­besoldungs­ordnung W i.V. mit dem Besoldungs­gesetz für das Land Nordrhein-Westfalen – LBesG NRW (entsprechend der reduzierten Arbeitszeit anteilig). Die Lehrver­pflichtung beträgt z. Zt. 6,5 Semester­wochen­stunden.
Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in den Bereichen an, in denen sie unter­repräsentiert sind und fordert deshalb ein­schlägig qualifizierte Frauen nach­drücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berück­sich­tigt, sofern nicht in der Person eines Mitbe­werbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bzw. diesen gleich­gestellten behin­derten Menschen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht. Diese werden bei ent­sprechender Eig­nung bevorzugt einge­stellt.
Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familien­freundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Verein­barkeit von Beruf und Familie.
Bitte beachten Sie, dass die Hochschule die Kosten für eine eventuelle Vorstellungs­reise nicht erstattet. Filmische Beispiele sind auf 2 USB-Sticks mit iden­tischem Inhalt, einmal für Mac und einmal für Windows formatiert, einzu­reichen. Bewerbungen (ohne Bewerbungsfoto) mit aussage­kräftigen Unterlagen (bitte keine Online-Bewerbungen) sind bis zum bis zum 29.09.2017 zu richten an den:
Rektor der Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39 (Abtei Werden) | 45239 Essen
www.folkwang-uni.de/stellen

Bewerbungsschluss: 29.09.2017