Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
wissenschaftliche Mitarbeiterin (100%)

Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen Essen e.V.. Essen, 25.04.2017

Kontakt
Kurt Import TEMPORARY
Der Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen Essen e.V. ist ein in NRW etablierter Träger unterschiedlicher Einrichtungen und Projekte im Themenfeld Mädchen, Frauen und Sucht und steht deutschlandweit für eine innovative geschlechtsbezogene Sucht- und Drogenhilfe.

Für das Projekt „Medikamentenabhängige schwangere Frauen, Mütter und ihre Kinder“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

wissenschaftliche Mitarbeiterin (100%)

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre zu besetzen.

Ziel des vom Land NRW geförderten Projektes ist es, über eine qualitative Studie Erkenntnisse zu den bislang weitestgehend vernachlässigten Zielgruppen der betroffenen Frauen und ihrer Kinder zu generieren und hieraus Implikationen für die Praxis abzuleiten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Mitarbeit bei der Entwicklung des methodischen Instrumentariums
  • Weigehend eigenständige Durchführung, Aufbereitung und Analyse qualitativer Interviews
  • Aktive Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung von Handlungsempfehlungen
  • Aufbereitung und Präsentation der Projektergebnisse, Verfassen von Publikationen
  • Weitgehend eigenständige Organisation einer projektbegleitenden Arbeitsgruppe aus Expertinnen und Experten, Durchführung von Arbeitstreffen

Ihr Profil:

  • Qualifizierter Hochschulabschluss (Master oder Diplom) in Sozialwissenschaften (z.B. Erziehungswissenschaften, Soziologie, Psychologie) oder verwandten Fächern
  • Umfassende methodische Kenntnisse der qualitativen Sozialforschung
  • Erfahrung in der Durchführung und Analyse von qualitativen Interviews
  • Eigenständige, strukturierte, systematische und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie organisatorisches Geschick
  • Sehr gute Schreibkompetenz und Kommunikationsvermögen
  • Hohes Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Strategisches Denken
  • Sichere Beherrschung aller Office-Programme
Wir bieten eine Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (TV-L) einschließlich der Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge.
Die vollständige Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie auf unserer Homepage:

 

http://www.belladonna-essen.de/herzlich-willkommen/aktuelles/

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Email.

Bewerbungsfrist: 31.05.2017
Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen Essen e.V.

Kopstadtplatz 24-25
45127 Essen
info@belladonna-essen.de
http://www.belladonna-essen.de

Bewerbungsschluss: 31.05.2017