Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W3) "Intelligente Sensorik und Steuerungstechnik"

Hochschule Esslingen. Esslingen, 02.11.2017

Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 140-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf ein hohes Niveau in Lehre und Forschung und intensive internationale Kontakte. Wir sind stolz, dass der Erfolg unserer Bemühungen sich stets in vorderen Plätzen bei Rankings widerspiegelt. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

In der Fakultät Maschinenbau ist
eine Professur (W3) für das Lehr- und Forschungsgebiet

"Intelligente Sensorik und Steuerungstechnik"

(Kennziffer MB-P-1725)
zu besetzen.

Gesucht ist eine Persönlichkeit, die im Bereich Intelligente Sensorik und mindestens auf einem der Gebiete Industrial Internet of Things (IIoT), Industrial Cloud Computing und Smart Factory Data wissenschaftlich ausgewiesen ist und dies durch Forschungsaktivitäten und Berufserfahrung nachweisen kann. Eine ausgeprägte Forschungstätigkeit im Themenfeld Industrie 4.0 und das damit verbundene Einwerben von Forschungsmitteln gehört zum Aufgabengebiet der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers.

Das Lehrgebiet umfasst Vorlesungen und Laborübungen mit hohem Praxisbezug in den Themenfeldern Intelligente Sensorik, Messtechnik und Steuerungstechnik für Studierende des Bachelor- sowie des Masterstudiengangs der Fakultät Maschinenbau. Sie müssen in der Lage sein, Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten wie Elektrotechnik und Elektronik sowie Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren/Professorinnen sind neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium, pädagogischer Eignung und der Promotion (mit einer Gesamtbewertung besser als "rite") in § 47 Landeshochschulgesetz geregelt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: http://www.hs-esslingen.de/aktuelles/he-stellenangebote.html

Informationen zu dieser Stelle erteilt Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. Ralph Schmidt, E-Mail: Ralph.Schmidt@hs-esslingen.de, Tel.: +49 (0) 711.397 – 3119.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule Esslingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim Lehr- und Forschungspersonal an und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen mit lückenlosem Lebenslauf, belegt durch Zeugniskopien sowie Nachweise der beruflichen Tätigkeit und gegebenenfalls Publikationsliste, senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer MB-P-1725 bis 24.11.2017 an die Personalabteilung der Hochschule Esslingen, Kanalstraße 33, 73728 Esslingen. E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopie vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Bewerbungsschluss: 24.11.2017