Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Leitender Dezernent (m/w)
Evangelische Kirche im Rheinland
Kanzler (m/w)
Fachhochschule Südwestfalen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Vorstandsvorsitzender (m/w)

Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V. über rosenbaum nagy unternehmensberatung GmbH. Euskirchen, 09.03.2017

Der Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V. ist katholischer Träger von rund 32 Diensten und Einrichtungen im Kreis Euskirchen. Das breite Angebotsspektrum umfasst u.a. die Bereiche Ambulante Pflege, Psychiatrie, Suchthilfe, Migration, Betreuung sowie Kinder- & Jugendhilfe. Gemeinsam mit seinen 200 Mitarbeitenden setzt sich der Verband professionell und wertschätzend für ein gerechtes und soziales Miteinander in unterschiedlichen sozialen Bereichen ein und bietet Menschen die Unterstützung, die sie benötigen. Der Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V. nimmt zusammen mit den anderen Trägern der Freien Wohlfahrtspflege Anteil an der sozialpolitischen Gestaltung im Kreis Euskirchen.
Im Zuge der Nachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)
Logo

Vorstandsvorsitzenden (m/w).

Als geschäftsführender Vorstand verantworten Sie die strategische Führung und Weiterentwicklung des Caritasverbandes in allen seinen Aufgabenfeldern als auch in organisatorischen Veränderungsprozessen. In Ihrer Verantwortung liegen die operative Umsetzung der strategischen Ziele und die Sicherstellung einer qualitativen, wirtschaftlichen und operativen Betriebsführung. Sie repräsentieren den Verband als Sprecher des Vorstands und betreiben die Netzwerk- und Lobbyarbeit im kirchlichen Gemeinwesen sowie mit externen Partnern in Politik, Sozialverbänden, Wirtschaft und Medien.
Als erfahrene Führungspersönlichkeit verfügen Sie über
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Sozialwesen ergänzt um eine betriebswirtschaftliche Fort- oder Weiterbildung (idealerweise Studium Betriebswirtschaftslehre oder Sozialmanagement)

  • mehrjährige einschlägige Führungserfahrung mit Management- und Personalverantwortung

  • Erfahrungen in mindestens einem der Geschäftsfelder des Verbands (Ambulante Pflege, Psychiatrie, Suchthilfe, Migration, Betreuung oder Kinder- & Jugendhilfe)

  • die Fähigkeit und Bereitschaft, die ideellen christlichen Ziele und Werte mit den betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Balance zu bringen

  • eine offene, integrations- und repräsentationsfähige, wertorientierte Persönlichkeit mit kompetentem und sicherem Auftreten und Verhandlungserfahrung

  • Führungsstärke, Team- und Begeisterungsfähigkeit.

Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir von Ihnen die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche, die Bejahung der Besonderheit des kirchlichen Dienstes, eine aktive Teilnahme am Leben der katholischen Kirche und eine hohe Identifikation mit den Zielen der Caritas.
Sie besitzen die Fähigkeit, Marktchancen und -risiken zu erkennen und proaktiv zu handeln unter Beachtung der mittel- und langfristigen Aspekte? Sie haben Freude an der Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen, wie die Lebensumstände von Menschen verbessert werden können? Sie gehen gern auf Menschen zu und bauen neue Netzwerke auf? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer der Position angemessenen Vergütung. Eine Identifikation mit der Region wird vorausgesetzt. Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins bis zum 09.04.2017 (bevorzugt per Email) an:
rosenbaum nagy unternehmensberatung GmbH, z. Hd. Herrn Roman Tillmann, Stolberger Str. 114a, 50933 Köln, E-Mail an bewerbung@rosenbaum-nagy.de.
Herr Tillmann und Frau Riefel stehen Ihnen unter Tel. 0221-57777-43 für Fragen gerne zur Verfügung. Umfassende Diskretion ist selbstverständlich gegeben.

Bewerbungsschluss: 09.04.2017