Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Leitung (m/w) des Fachbereiches 3 - Finanzen und Immobilien
Stadt Geesthacht
Geschäftsfeldleitung Jugendhilfe (m/w)
BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leitung (m/w) des Fachbereiches Jugend und Familie

Kreis Schleswig-Flensburg. Flensburg, 12.04.2017



Kreis Schleswig-Flensburg

Leben und Arbeiten zwischen den Meeren

Der Kreis Schleswig-Flensburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung des Fachbereiches Jugend und Familie

Der Fachbereich mit seinen rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfasst die vier Fachdienste Schule und Sport, Verwaltung, Amtsvormundschaften und Familienförderung, Soziale Dienste Nord und Soziale Dienste Süd. Die Mitarbeiterschaft setzt sich zum Großteil aus Sozialpädagoginnen/ Sozialpädagogen und Verwaltungspersonal zusammen und stellt ein professionelles und motiviertes Team dar, das der Fachbereichsleitung tatkräftig zur Seite steht. Standorte sind Flensburg und Schleswig, wobei die Fachbereichsleitung, wie auch der überwiegende Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihren Dienstort in Schleswig hat.

Neben allgemeinen Leitungstätigkeiten obliegen der Fachbereichsleitung die Koordination und Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung des Fachbereiches und die Vertretung des Kreises in Arbeitsgruppen auf Landesebene. Außerdem gehört die Vertretung des Fachbereiches in der Öffentlichkeit und in den politischen Gremien zum Aufgabenbereich.

Gesucht wird eine einsatzfreudige, verantwortungsbewusste und ideenreiche Führungskraft mit verbindlichem Auftreten, die bereit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Managementerfahrungen und Erfahrungen aus Change- Prozessen sind ebenso wichtig wie eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit. Die Position erfordert neben mehrjähriger Führungserfahrung Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, umfassende Kenntnisse im SGB VIII und Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung und der Zusammenarbeit mit politischen Gremien. Der Führerschein der Klasse B ist erforderlich.

Voraussetzung für eine Stellenbesetzung ist ein für die Aufgabenwahrnehmung dienlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss (z. B. Sozialwissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre) oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, der Fachrichtungen Allgemeine Dienste oder Gesundheits- und Sozialdienste.

Für diese Stelle ist ein Anforderungsprofil erstellt worden. Das Anforderungsprofil finden Sie neben einem Organigramm des Fachbereiches auf unserer Homepage.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 15 BesO zum SHBesG (Direktor/in) möglich.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 bzw. 41,00 Stunden. Eine Teilzeitbeschäftigung kommt nicht in Betracht.

Der Kreis Schleswig-Flensburg fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordert deshalb Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, dienstliche Beurteilungen soweit vorhanden, lückenloser Beschäftigungsnachweis), in denen sich Bewerber/innen konkret mit der ausgeschriebenen Position befassen, werden bis zum 6. Mai 2017 erbeten an den

Kreis Schleswig-Flensburg
Der Landrat
Zentrale Dienste - Personal -
Flensburger Str. 7
24837 Schleswig

www.schleswig-flensburg.de
www.berufe-sh.de

Bewerbungsschluss: 06.05.2017