Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W3) für Mittelalterliche Geschichte
Philipps-Universität Marburg
Professor (f/m) of Heritage & Values
Delft University of Technology
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W1) für Ethnologie (Tenure Track)

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Frankfurt am Main, 09.03.2017

Logo
An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Ethnologie des Fachbereichs Philosophie und Ge­schichts­wissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W1 mit Tenure Track) für Ethnologie

Die Qualifikationsprofessur mit Entwicklungszusage (§ 64 HHG) wird zunächst auf sechs Jahre befristet. Vor Ablauf von drei Jahren wird eine Zwischenevaluation durchgeführt. Nach erfolgreicher Tenure- Track-Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W2). Das Lehrdeputat der W1-Professur wird zugunsten der Qualifikation verringert und beträgt 4 Lehrveranstaltungsstunden (LVS), nach Übernahme auf die W2-Professur 8 LVS.
Gesucht wird ein/-e Stelleninhaber/-in, der/die die Teilbereiche der Ethnologie in der Lehre vertreten kann und in mindestens einem Bereich durch einschlägige Forschung ausgewiesen ist. Erwartet wird ein regionaler, auf Feldforschung in Afrika gegründeter Schwerpunkt, Erfahrung in der Lehre und in der Einwerbung von Drittmitteln, exzellente Publikationen, internationale Sichtbarkeit, die Bereitschaft zur Beteiligung an Forschungsaktivitäten des Instituts sowie Teamfähigkeit. Bewerber/-innen haben sich im Falle ihrer Berufung an der Selbstverwaltung der Universität zu beteiligen.
Bewerbungsvoraussetzung ist eine Promotion in Ethnologie.
Gem. § 64 HHG darf der/die zukünftige Stelleninhaber/-in nicht an der Goethe-Universität promoviert haben und die Dauer der wissen­schaft­lichen Tätigkeit nach der Promotion darf vier Jahre nicht übersteigen. Der Nachweis wissenschaftlicher Leistungen in der Postdoc-Phase ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung.
Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Weitere Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstel­lungsvoraussetzungen finden Sie unter:
www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de
Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die dem Anforde­rungs­profil entsprechen, sind eingeladen, ihre Bewerbungen mit den übli­chen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf mit wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang, Kopien der Zeugnisse und Urkunden, Schriftenverzeichnis [Schriften nur nach Aufforderung], bisherige und geplante Forschungsschwerpunkte [max. 3 Seiten], Nachweise über die bisherige Lehrtätigkeit sowie, sofern vorhanden, Lehrevaluationen, Angaben zu Forschungsaufenthalten im Ausland und zu eingewor­benen Drittmitteln) innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige (Bewerbungsschluss: 06.04.2017) per E-Mail (in einem PDF-Dokument) an die Dekanin des Fachbereichs Philosophie und Geschichtswissenschaften zu richten: dekanat08@em.uni-frankfurt.de

Bewerbungsschluss: 06.04.2017