Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Systemadministrator zur Leitung des BKE-Administrationsteams (m/w)
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Mitarbeiter zur Leitung des BKE-Supportteams (m/w)
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leitung Bildungsinformatik im IT-Bereich (m/w)

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Frankfurt, 29.06.2017

Logo
Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) ist ein von Bund und Ländern gefördertes nationales Zentrum für Bildungsforschung und Bildungsinformation. Das DIPF ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt Standorte in Frankfurt am Main und Berlin mit insgesamt rund 300 Beschäftigten.
Das Informationszentrum Bildung des DIPF entwickelt forschungsbasierte Forschungs- und Informationsinfrastrukturen für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung sowie Bildungspolitik, Bildungspraxis und die allgemein an Bildung interessierte Öffentlichkeit - darunter das Fachportal Pädagogik, der Deutsche Bildungsserver, das Forschungsdatenzentrum Bildung sowie das TBA-Zentrum.
Für die informationstechnische Weiterentwicklung unserer Dienste und die nachhaltige Koordination der Aufgaben im IT-Bereich suchen wir

eine Leiterin / einen Leiter Bildungsinformatik
(unbefristet, Vollzeit, Vergütung nach EG 15 TV-H*)

für unseren Dienstort Frankfurt am Main.
Ihre Aufgaben:
  • Koordination und Leitung des Informatik-Teams am Informationszentrum Bildung (IZB), ca. 20 Personen an den Standorten Frankfurt am Main und Berlin, mit den Schwerpunkten Softwareent­wicklung, Datenmanagement, Portalentwicklung und Assessment
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung, Bereitstellung und Betreuung der digitalen Forschungs- und Informationsinfrastrukturen und Softwareangebote des IZB
  • Konzeptionelle und technische Umsetzung der Open-Science-Strategie des IZB
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit unseren Partnerinstitutionen in Deutschland und Europa
  • Budgetplanung, personelle und fachliche Anleitung des Informatik-Teams
Voraussetzungen sind:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion im Fach Informatik oder in vergleichbaren Fächern
  • Forschungserfahrung in Information Retrieval, Data Science, Semantic Web oder in einem für Open-Science-Entwicklungen relevanten Feld
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich von komplexen, vernetzten Forschungs- und Informationsinfrastrukturen auf nationaler wie internationaler Ebene
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich von Aufbau und Betrieb von wissenschaftlichen Forschungs- und Informationsinfrastrukturen
  • Nachgewiesene Führungsfähigkeit sowie praktische Erfahrungen in der Personalführung und in der Leitung von Arbeitsbereichen
  • Praktische Erfahrungen in der Projektakquise und Finanzplanung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wünschenswert sind:
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Feld der Bildungstechnologie oder Bildungsinformatik
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Verhandlungen mit und Koordination von externen Software­dienstleistern
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Verhandlungen und Management interner/externer Kundenaufträge
Wir erwarten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich kurzfristig in weiterführende Arbeitsgebiete und die jeweiligen Anforderungen einzuarbeiten. Persönliches Engagement sowie Team- und Kommuni­kationsfähigkeit werden vorausgesetzt.
Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und herausforderndes Arbeitsumfeld in einer der bedeutendsten wissenschaftlichen Einrichtungen im Bildungswesen in Deutschland, einen modernen Arbeitsplatz, gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein angenehmes Betriebsklima. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berück­sichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte möglichst in elektronischer Form (bewerbung-izb@dipf.de) und unter Angabe der Referenz-Nr. IZB 2017-04 bis zum 08.08.2017 an den Direktor des IZB, Prof. Dr. Marc Rittberger, Postfach 900270, 60442 Frankfurt, der auch für Auskünfte zur Verfügung steht (rittberger@dipf.de, Tel. +49 (0)69 24708-327).



* Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen
Logo

Bewerbungsschluss: 08.08.2017