Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Referent (m/w)
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH)
Arbeitsbereichsleiter und Koordinator (m/w) des Arbeitsbereichs Deutsch im Studium
Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Mitarbeiter (m/w) für den Bereich Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt Wissenstransfer

ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung. Frankfurt, 24.10.2017

Kontakt

Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung mit Sitz in Frankfurt am Main ist eines der führenden außeruniversitären Institute der transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung. Seit über 25 Jahren entwickelt das Institut sozial-ökologische Konzepte und wissenschaftsbasierte Entscheidungsgrundlagen für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Zu den Fördermittel- und Auftraggebern gehören internationale und nationale öffentliche Institutionen und Privatunternehmen.
Das ISOE versteht sich, aufbauend auf seinem Engagement in Forschung und Lehre, als ein Ort der Reflexion und Kommunikation über Veränderungen im Verhältnis von Wissenschaft, Gesellschaft und Natur. Im Rahmen des Wissenstransfers gestalten wir transdisziplinäre Lernräume, in denen wir mit geeigneten Formaten die Wissensbedürfnisse in Gesellschaft und Politik adressieren. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter (m/w) für den Bereich Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt Wissenstransfer

ISOE-Wikom 2017-01 (bitte Referenznummer angeben)

der/die Ideen und Konzepte zum Wissenstransfer in den Arbeitsfeldern des ISOE entwickelt und umsetzt:
- als Vermittler/in an den Schnittstellen Wissenschaft-Gesellschaft bzw. Wissenschaft-Politik
- in Form innovativer Formate für Kommunikation, gemeinsames Lernen und Dialog
- in enger Zusammenarbeit mit Vertreter/innen aus Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft

Was Sie mitbringen:
- ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Soziologie, Politik-, Wirtschafts- oder Kommunikationswissenschaften
- mehrjährige Berufserfahrung im transdisziplinären Umfeld mit profundem Fach- und Methodenwissen im Bereich Wissenstransfer, u. a. Strategieentwicklung und Prozessbegleitung, Konzeption und Moderation, digitale Kommunikation, Visualisierung sowie Wissensaufbereitung
- ausgeprägte Dialogfähigkeit und Begeisterung für die Kommunikation von Wissen
- eine schnelle Auffassungsgabe und Interesse an unseren Forschungsthemen

Was Sie von uns erwarten können:
- ein kollegiales Arbeitsumfeld
- Offenheit und Gestaltungsspielräume für neue Ideen
- verantwortungsvolles Arbeiten in inter- und transdisziplinären Forschungsverbünden
- Weiterbildungsmöglichkeiten

Die 75%-Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wir streben eine längerfristige Mitarbeit an. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-H. Für Rückfragen können Sie sich gerne an Dr. Nicola Schuldt-Baumgart wenden: schuldt-baumgart@isoe.de oder Tel. 069 707 69 19-0.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 21. November 2017 per E-Mail (bitte fassen Sie alle Unterlagen in einem PDF-Dokument mit einer Größe von max. 5 MB zusammen) an das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH, Dr. Thomas Jahn, bewerbungen@isoe.de. Die Bewerbungsgespräche finden in der ersten Dezemberwoche statt.

E-Mail: bewerbungen@isoe.de
http://www.isoe.de

Bewerbungsschluss: 21.11.2017