Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für Nachhaltigkeit im Ingenieurwesen
Hochschule Bochum Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Juniorprofessur (W1) für Zoogeographie und Evolution
Universität Trier
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für grundlegende Mechanismen der Stammzellbiologie in der kardiologischen Forschung

Goethe-Universität Frankfurt am Main. Frankfurt, 24.11.2016

Am Fachbereich Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frank­furt am Main ist in der Medizinischen Klinik III (Kardiologie/ Angio­logie/Nephrologie; Direktor: Prof. Dr. A. M. Zeiher) zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Arbeitsverhältnis unbefristet zu besetzen:

Professur (W2) für grundlegende Mechanismen der Stammzellbiologie
in der kardiologischen Forschung

Der/Die zukünftige Stelleninhaber/-in soll das volle Spektrum der molekularen Kardiologie unter besonderer Berücksichtigung der translationalen Forschung abbilden. Die Molekulare Kardiologie ist zentraler Bestandteil des Exzellenzclusters Cardio-Pulmonary-System (ECCPS) und des Deutschen Zentrums für Herz- und Kreis­laufforschung (DZHK), Partnerstandort Rhein-Main/Frankfurt. Eine enge Kooperation mit dem Institut für kardiovaskuläre Regeneration (Fr. Prof. S. Dimmeler) wird erwartet.
Gesucht wird eine international herausragende Forscher­persön­lich­keit, die sich durch international sichtbare Forschung auf den Gebie­ten der Epigenetik, des Metabolismus oder der RNA Biologie aus­zeich­net. Eine spezielle Expertise in der kardiovaskulären Forschung ist von Vorteil, nicht aber Voraussetzung für eine Einstellung. Da­ne­ben werden Erfahrung in der Lehre und der Leitung einer eigenen Arbeitsgruppe sowie hochkarätige Drittmitteleinwerbung und publi­kato­rische Leistungen vorausgesetzt.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hoch­schul­studium, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen, die auch außerhalb des Hochschulbereichs erbracht worden sein können. Die Goethe-Universität ist bestrebt, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Details zu den Einstellungs­vor­aus­setzungen und rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie unter:
http://www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de
Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare For­schungs­leistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Be­wer­bungen, abgefasst nach den Richtlinien des Fachbereichs (zusätzlich als einzelnes pdf-Dokument), innerhalb von 6 Wochen nach Er­schei­nen dieser Anzeige an den Dekan des Fachbereichs Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt a. M., E-Mail: Bewerbungen-Professur5@kgu.de, zu richten.
Hinweise zur Abfassung Ihrer Bewerbung finden Sie unter folgender Internet-Adresse:
http://www.uni-frankfurt.de/60005087/berufungen

Bewerbungsschluss: 05.01.2017