Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Akademischer Mitarbeiter (m/w) für die berufliche Fachrichtung der Sozialpädagogik

Pädagogische Hochschule Freiburg. Freiburg, 14.06.2017

Logo
In der Abteilung Sozialpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Freiburg ist zum 01.10.2017 eine Stelle als

Akademische Mitarbeiterin /
Akademischer Mitarbeiter
für die berufliche Fachrichtung der Sozialpädagogik

(bis E 13 TV-L, soweit tarifl. Voraussetzungen erfüllt)
Kennziffer 154

vorerst für die Dauer von 3 Jahren befristet bis zum 30.09.2020 zu besetzen. Eine Besetzung kommt auch im Rahmen einer Abordnung in Betracht (A 13 gD/hD). Eine Verlängerung um bis zu 3 weitere Jahre ist vorgesehen.
Aufgaben:
Fachdidaktische Lehre im sich im Aufbau befindenden Master-Studiengang Sozialpädagogik für das Höhere Lehramt an beruflichen Schulen im Umfang von zurzeit bis zu 8 SWS gemäß LVVO. Aktive Mitwirkung bei der Konzeption, Koordinierung, Weiterentwicklung und Akkreditierung des Masterstudiengangs Sozialpädagogik für das Höhere Lehramt an beruflichen Schulen inklusive des Schnittstellenmanagements gegenüber Berufsfeld, Schulverwaltung und Verbänden. Weiterhin werden die Betreuung von Studierenden in der schulpraktischen Ausbildung, die Übernahme von Prüfungsaufgaben, die Mitwirkung bei der Studienberatung sowie die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung in der Abteilung Sozialpädagogik und im Institut für Erziehungswissenschaft zum Aufgabengebiet gehören.
Die Stelle ist mit der Möglichkeit zur beruflichen Weiterqualifizierung (Promotion, Habilitation) verknüpft. Die Lehrverpflichtung beträgt in diesem Fall 4 bis 6 SWS.

Voraussetzungen:
Einschlägiges Studium (z. B. 1. Staatsprüfung oder M. Ed./M. Sc. für das berufliche Lehramt bzw. Höhere Lehramt an beruflichen Schulen mit Haupt- oder Nebenfach bzw. Erster oder Zweiter beruflicher Fachrichtung Sozialpädagogik Schulpraktische Kompetenzen oder vergleichbare pädagogische Praxis sowie 2. Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an beruflichen Schulen in der o. g. Fachrichtung sind erwünscht. Neben den erforderlichen formalen Qualifikationen wird die Bereitschaft erwartet, zur Weiterentwicklung des Lehr- und Forschungsprofils der Abteilung Sozialpädagogik beizutragen.

Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Es gehört zudem zu den strategischen Zielen der Hochschule, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen geeigneter Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen gegenüber männlichen Bewerbern bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 30.06.2017 über unser Bewerbungsportal unter: https://stellenangebote.ph-freiburg.de/Akademische-Mitarbeiterin-Akademischer-Mitarbeiter-fr-die--de-j154.html?agid=20

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Fachliche Auskünfte erteilt Prof. Dr. Christine Riegel (0761/682-196).

Bewerbungsschluss: 30.06.2017