Kontakt

Cochrane ist ein internationales ‚not for profit' Netzwerk, das die Ergebnisse aus Studien in systematischen Übersichtsarbeiten aufarbeitet, um zu komprimierten und verlässlichen Aussagen über die Effektivität von Therapien, diagnostischen Verfahren oder Screening Maßnahmen zu gelangen. Die so gewonnene ‚Evidenz' dient Gesundheitssystemen rund um den Globus als Orientierungshilfe für eine optimale medizinische Versorgung. Cochrane Deutschland verbreitet Cochrane Evidenz in Deutschland durch Workshops, Übersetzungen und methodische Arbeiten. Die Cochrane Deutschland Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung gemäß § 52 AO, gestiftet vom Universitätsklinikum Freiburg und erhält eine institutionelle Förderung vom Bundesministerium für Gesundheit für die Aufgaben einer Cochrane Vertretung (www.cochrane.de)

Methoden-Koordinator (m/w)

Aufgabenfeld: Sie koordinieren die Aktivitäten der Cochrane Deutschland Stiftung hinsichtlich der methodischen Standards für Cochrane Reviews und übersehen die methodischen Entwicklungen der internationalen Cochrane Methoden Gruppen. Sie arbeiten eng mit dem Workshop-Koordinator der Stiftung bei der Ausgestaltung der Trainings-Angebote in verschiedenen Formaten zusammen und verantworten die Einhaltung und Vermittlung der Qualitätsstandards. Sie unterstützen unsere Workshop-Angebote aktiv durch die Entwicklung und Präsentation methodenbezogener Inhalte. Sie kommunizieren mündlich und schriftlich mit den Cochrane Netzwerk Mitgliedern auf Englisch. Sie koordinieren und Forschungskooperationen und Auftragsforschung.

Sie bringen mit: Sie haben langjährige Erfahrung in der Durchführung von Evidenzsynthesen, wie z.B. systematische Übersichtsarbeiten, HTA-Reports oder ‚Evidence Maps' und der Nutzung dafür notwendiger Software. Sie haben ein abgeschlossenes Studium (z.B. Medizin, Gesundheitsfachberufe, Gesundheitswissenschaften), eine Promotion in Medizin, Epidemiologie oder Public Health und verfügen über ein gutes Verständnis der internationalen Institutionen und Entwicklungen im Bereich ‚Knowledge Translation' für eine evidenzbasierte Gesundheitsversorgung.

Wir bieten: Mitarbeit in einem interdisziplinären Team und Vernetzung mit Cochrane International. Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz (100 %) in Freiburg i.Br.. Eintritt ab sofort. Die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre mit der Option der Verlängerung. Die Einstellung erfolgt nach TVöD Bund.

Cochrane Deutschland Stiftung
Dr. Britta Lang
Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg

Telefon: +49761203-54052

E-Mail: cds@cochrane.de
http://www.cochrane.de

Bewerbungsschluss: 23.02.2018