Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Verwaltungsleiter (m/w)
Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik
Verwaltungsleiter (m/w)
Stiftung Kunstmuseum Stuttgart gGmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referatsleiter (m/w) Angebots- und Vertragswesen

Öko-Institut e.V.. Freiburg, 11.04.2017

Logo
Das Öko-Institut e.V. ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungs­einrichtungen für Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. In fünf Forschungsbereichen werden jedes Jahr mehr als 300 Projekte bearbeitet. Zu den wichtigsten Auftraggebern gehören Ministerien, öffent­liche Einrichtungen, die Europäische Union, Unternehmen und Nicht-Regierungsorganisationen. In den Büros in Freiburg, Darmstadt und Berlin sind rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.
Für den Standort Freiburg suchen wir zum 1. September

eine/n Referatsleiter/-in Angebots- & Vertragswesen

Ihre Aufgaben
  • Information, Beratung und Begleitung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen in der Erstellung und Kalkulation von Angeboten, Anträgen und Verträgen für nationale und internationale Projekte.
  • Erstellung, rechtliche Prüfung und Verhandlung von Verträgen mit Auftrag-/Zuwendungsgebern, Kooperationspartnern und Werkvertragnehmern aus Wissenschaft, Forschung, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Industrie.
  • Bearbeitung von juristischen Fragen zu Vereins-, Steuer- und Preisrecht, geistiges Eigentum und Urheberrecht, Datenschutz und Gemeinnützigkeit.
  • Entwicklung und Optimierung bestehender und neuer Prozesse für die effektive Abwicklung des Angebots- und Vertragswesens für alle Drittmittelprojekte des Instituts.
  • Konzeption und Durchführung von internen Schulungen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Forschungsadministration und/oder Wissenschaftsmanagement mit vergleichbaren Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Fundiertes juristisches Wissen in den relevanten Rechtsbereichen sowie ausgeprägtes betriebs­wirtschaftliches Verständnis
  • Sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Wissenschafts- und Forschungsförde­rungslandschaft
  • Eigenverantwortliche und genaue Arbeitsweise mit großer Dienstleistungsorientierung
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick in Deutsch und Englisch
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und regelmäßigen Fortbildungen
Wir bieten Ihnen eine unbefristete Stelle mit Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten in einem interessanten und kollegialen Arbeitsumfeld. Die Bezahlung erfolgt nach Haustarif (inkl. Weihnachts­geld und weiteren sozialen Leistungen).
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei bis zum 31. Mai 2017 per E-Mail an: bewerbung-iko@oeko.de


Bewerbungsschluss: 31.05.2017