Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) Fachbereich Wirtschaft & Medien
Hochschule Fresenius für Wirtschaft & Medien GmbH
Forschungsassistent (m/w) - Advanced Analytics for Production
Fachhochschule Oberösterreich
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w) im Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre erneuerbarer Energien

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Freising, 14.06.2017

Kontakt
  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
  • Land- und Ernährungswirtschaft
  • Prof. Dr. Ulrich Bodmer
  • Am Hofgarten 4
  • 85354 Freising
  • Deutschland
  • 08161-71-6456
  • ulrich.bodmer@hswt.de

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ist eine der bedeutendsten grünen Hochschulen im europäischen Raum. Sie verfügt über ein einzigartiges, alle Lebensgrundlagen umfassendes Fächerspektrum. Über 6400 Studierende studieren an drei Standorten (Freising, Triesdorf, Straubing).

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w) im Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre erneuerbarer Energien

Teilzeitstelle (50 %) an der Fakultät Land- und Ernährungswirtschaft am Standort Freising

Entgeltgruppe 13 TV-L
Kennziffer: 509-1

Das Aufgabengebiet umfasst:
1. Lehre im Umfang von 9,5 SWS insbesondere im Bachelor-Studiengang "Management erneuerbarer Energien" (es kann weitgehend auf vorhandene Unterlagen zurückgegriffen werden).
2. Wissenschaftliche Tätigkeiten - aktuell im Zusammenhang mit der Klimabilanzierung von Mooren in Bayern. Die Möglichkeit zur Promotion ist hierbei gegeben.
3. Mitwirkung an der Hochschulselbstverwaltung und Unterstützung beim Aufbau einer akademischen Weiterbildung an der Fakultät.

Ihr Profil:
Sie begeistern sich für die Lehre in einem angewandten Studiengang und sind bereit, neue Lehrmethoden anzuwenden.
Weil die Aufgaben interdisziplinär (z.B. zusammen mit Ingenieuren, Ökologen etc.) zu bearbeiten sind, sind Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität besonders gefordert.
Sie besitzen bereits Erfahrungen mit dem Lösen umweltökonomischer Fragestellungen und möchten nun in den Themenbereichen "Klimaschutz" oder "erneuerbare Energien" Ihre Erfahrungen einbringen und sich weiter qualifizieren.

Einstellungsvoraussetzungen:
- agrarwissenschaftlicher Hochschulabschluss mit überdurchschnittlichem Erfolg (Diplom - Univ.) oder Master mit agrarökonomischem Schwerpunkt
- eine mindestens dreijährige Berufserfahrung außerhalb des Hochschulbereiches ist wünschenswert, aber nicht erforderlich
- der Nachweis der pädagogischen Eignung ist mittels einer Probevorlesung zu erbringen

E-Mail: ulrich.bodmer@hswt.de

Bewerbungsschluss: 12.07.2017