Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Präsident (m/w)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Freising, 01.12.2016

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf ist die Position

DER PRÄSIDENTIN ODER DES PRÄSIDENTEN

(BesGr. W3 zuzüglich eines Funktions-Leistungsbezugs)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt nach dem Wahltermin am 22. März 2017 oder zum 1. Oktober 2017 zu besetzen.

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ist eine der bedeutendsten grünen Hochschulen im deutschen und europäischen Raum. Sie bietet ein einzigartiges, alle Lebensgrundlagen umfassendes Fächerspektrum. Rund 6.400 Studierende studieren an drei Standorten (Freising, Triesdorf und Straubing). Die Hochschule verfügt derzeit über 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen 146 Professorinnen und Professoren sind.

Fortentwicklung des attraktiven und nachgefragten Studienangebots in den grünen Ingenieur-, Natur- und Lebenswissenschaften, Intensivierung der Kontakte zur Wirtschaft und zu internationalen Partnern, Ausbau der Forschung und Orientierung am Leitbild der Nachhaltigkeit sind nur einige der Herausforderungen, denen sich die neue Präsidentin oder der neue Präsident stellen muss. Es soll eine Persönlichkeit sein, die mit Kreativität sowie Integrations- und Kommunikationsfähigkeit gemeinsam mit allen Mitgliedern und Kooperationspartnern die Position und Wettbewerbsfähigkeit der Hochschule national und international weiter stärkt.

Zur Präsidentin oder zum Präsidenten kann bestellt werden, wer der Hochschule als Professorin oder Professor angehört oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege, erwarten lässt, dass sie oder er den Aufgaben des Amts gewachsen ist.

Die Rechtsstellung und die Aufgaben der Präsidentin oder des Präsidenten können dem Artikel 21 des Bayerischen Hochschulgesetzes entnommen werden. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Eine Wiederwahl ist einmal zulässig.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen an. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders willkommen.

Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 13. Januar 2017 bevorzugt in elektronischer Form (E-Mail an: kanzler@hswt.de) oder in Papierform an den Kanzler der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Am Hofgarten 4, 85350 Freising.

www.hswt.de


Bewerbungsschluss: 13.01.2017