Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Rechtsreferendar (m/w) Steuerberatung
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
(Junior) Consultant (m/w) Tax - Global Mobility Services
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Datenschutzbeauftragter (m/w)

Hochschule Fulda. Fulda, 28.03.2018

An der Hochschule Fulda studieren ca. 9.000 Studierende in ca. 50 Bachelor- und Master-Studiengängen. In den 8 Fachbereichen lehren und forschen mehr als 160 Professorinnen und Professoren. Die Hochschule Fulda besitzt das eigenständige Promotionsrecht nach hessischem Hochschulrecht. Insgesamt sind an der Hochschule Fulda mehr als 600 Personen beschäftigt. Die Hochschule Fulda zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Lehre und intensive Forschungsaktivität aus, weiterhin besitzt sie eine starke internationale Ausrichtung. Sie bietet hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen auf einem attraktiven und zusammenhängenden Hochschulcampus.

An der Hochschule Fulda wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Datenschutzbeauftragte*r

im Umfang einer vollen Stelle zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG eingerichtet. Eine anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Stelle ist dem Kanzler der Hochschule als Stabsstelle zugeordnet.

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Wahrnehmung der Funktion als Datenschutzbeauftragte*r gem. § 5 HDSG für die Hochschule Fulda
  • Prüfung datenschutzrelevanter Aspekte in Projekten und Einzelmaßnahmen
  • Ausarbeitung von Datenschutzdokumentationen
  • Konzipieren und Durchführen von nachhaltigen Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen der Hochschulmitglieder
Ihr Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder äquivalenter Abschluss, vorzugsweise in Rechtswissenschaften oder Informatik)
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich
  • Praktische und technische Kenntnisse im Bereich Datenschutz sowie der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise sowie analytisches Verständnis für komplexe Themen und Prozesse
  • Sicheres und repräsentatives Auftreten sowie Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TV-H. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten Ihnen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können. Sie werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19.04.2018, gerne auch in elektronischer Form (PDF-Datei), an den Präsidenten der Hochschule Fulda, Abteilung Personalmanagement, Leipziger Straße 123, 36037 Fulda (bewerbungen@hs-fulda.de).

Für weitere Auskünfte senden Sie bitte eine E-Mail an: bewerbungen@hs-fulda.de

Bewerbungsschluss: 19.04.2018