Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Ingenieur Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik (m/w) Betrieb von Service Systemen von Forschungsraketen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Postdoctoral Researcher (Physicist / Biophysicist) (f/m)
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Physiker / Chemiker / Materialwissenschaftler / Ingenieur (m/w) mit dem Schwerpunkt Rasterkraftmikroskopie (AFM)

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung (HZG). Geesthacht, 06.03.2017

HELMHOLTZ-ZENTRUM GEESTHACHT

Physiker (m/w), Chemiker (m/w),
Materialwissenschaftler (m/w)
oder Ingenieur (m/w)

mit dem Schwerpunkt Rasterkraftmikroskopie (AFM)

Kennziffer: 2017/P 1

Der Dienstort ist Geesthacht.

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht in Geesthacht bei Hamburg und in Teltow bei Berlin betreibt Material- und Küstenforschung. Nähere Informationen finden Sie unter www.hzg.de.
Am Institut für Polymerforschung in Geesthacht werden neue Membranen und Membranverfahren für die Stofftrennung entwickelt. Wir verfügen über umfangreiche und moderne Ausstattungen im Bereich der Mikroskopie, der Polymersynthese, Polymercharakterisierung, mechanischen Prüfung und Verarbeitung sowie der Membranverfahrenstechnik. Für den Bereich der morphologischen Charakterisierung von Polymerwerkstoffen und Membranen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für zwei Jahre - einen Physiker (m/w), Chemiker (m/w), Materialwissenschaftler (m/w) oder Ingenieur (m/w) mit dem Schwerpunkt Rasterkraftmikroskopie (AFM).
Ihre Aufgaben:
  • Konzipierung, Probenpräparation, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen mit einem AFM an Polymeroberflächen
  • methodische Weiterentwicklung von Präparationstechniken sowie Analyseverfahren zur Identifikation von Materialeigenschaften an komplexen Materialsystemen
  • Bestimmung von Materialkenngrößen wie Oberflächentopographie, nanomechanische Eigenschaften, elektrische Leitfähigkeit etc.
  • Dokumentation der Versuchsergebnisse als Beitrag für Publikationen
  • ergänzende Untersuchungen zur Morphologie von Membranen mit Hilfe unserer Elektronenmikroskopie-Infrastruktur (REM, TEM) sowie mit Raman- und Lichtmikroskopie
  • Instandhaltung und technische Pflege der Mikroskopie-Infrastruktur

Ihr Profil:
  • abgeschlossenes akademisches Hochschulstudium in o. g. Fachrichtungen, gerne auch mit Promotion
  • Berufserfahrungen im Umgang mit der Rasterkraftmikroskopie, idealerweise an polymeren Materialien
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • eine systematische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Geduld und Augenmaß bei der Erarbeitung aussagekräftiger Ergebnisse
  • Freude an der Arbeit in einem kleinen Team, der damit verbundenen Einsatzbereitschaft und Flexibilität bei den Aufgaben
  • Kommunikationsfähigkeit und Offenheit für ein international geprägtes und dynamisches Arbeitsumfeld in der Wissenschaft

Wir bieten Ihnen:
  • eine sehr gute Einarbeitung und Vorbereitung auf die bevorstehenden Aufgaben nebst hervorragenden Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem Ihr persönliches Engagement eine wichtige Rolle spielt sowie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • eine Vergütung nach dem TV-AVH sowie sämtliche im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Die Förderung der Gleichberechtigung ist im Helmholtz-Zentrum Geesthacht
eine Selbstverständlichkeit, insbesondere streben wir die Erhöhung des
Frauenanteils im wissenschaftlichen Bereich an. Schwerbehinderte werden bei
gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt
berücksichtigt. Logo
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 2017/P 1 bis zum 30.03.2017 vorzugsweise per E-Mail an personal@hzg.de.

Logo
Max-Planck-Straße 1 | 21502 Geesthacht | www.hzg.de

Bewerbungsschluss: 30.03.2017