Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Lehrkraft (m/w) für besondere Aufgaben im Bereich Informatik / Wirtschaftsinformatik

Technische Hochschule Mittelhessen Gießen. Gießen, 29.11.2017

Logo
Die Hochschule hat ihre Wurzeln in der Mitte Hessens und handelt in einem zunehmend überregionalen und internationalen Umfeld. Im Mittelpunkt dieses Handelns steht eine exzellente Lehre - Forschung, Entwicklung und Weiterbildung bilden den Rahmen: Hohe Motivation, Qualität und Flexibilität sind die Schlüssel für unsere Zukunft.

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), Campus Gießen, sind im Fachbereich Mathematik, Natur­wissenschaften und Informatik (MNI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen einer

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich
Informatik / Wirtschaftsinformatik

Teilzeit (50 %) je nach Qualifikation bis
Entgeltgruppe 13 TV-H (Lehrkräfte)
(Ref. Nr. A17/136)

befristet auf die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Es besteht die Möglich­keit, beide Teilzeitstellen als Vollzeitstelle zu kombinieren.
Der Aufgabenbereich einer Lehrkraft für besondere Aufgaben umfasst die Unter­stützung der Lehre im Bereich Infor­matik / Wirt­schaftsinformatik. Der/Die Stellen­inhaber/-in soll insbesondere den durch die steigende Anzahl von Studie­renden wachsenden Bedarf an zusätz­lichen Übungen und Tutorien übernehmen und entsprechende Lehrveranstaltungen durch­führen. Dies soll in enger Zusam­men­arbeit mit den für die Veranstaltungen verantwortlichen Professoren / Professo­rinnen geschehen.
Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung der Lehrenden im Bereich Informatik / Wirtschafts­infor­matik
  • Organisation und Durchführung von Ver­anstaltungen aus den Themen­bereichen – Grundlagen der BWL, Anwendung und Entwicklung von ERP-Systemen, IT-Management, Daten­banken, Business Intelligence, Programmierung (Webprogrammierung bzw. OO-Programmierung)
  • Ausarbeitung bzw. Auswahl von Übungs- und Beispielaufgaben
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Klausuren, Projekt- und Abschluss­arbeiten in den Fächern der Infor­matik / Wirtschaftsinformatik
Unsere Anforderungen:
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (akkreditierter Master oder Uni-Diplom) vorzugsweise in den Bereichen Wirt­schafts­wissenschaften, Wirtschafts­infor­matik oder Informatik
  • gewünscht sind praktische und/oder theoretische Kenntnisse aus den oben genannten Aufgabenbereichen
  • didaktisches/pädagogisches Geschick
  • Kontakt- und Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten sowie organi­sa­to­risches Geschick
Insgesamt sind im Rahmen der Lehr­ver­pflichtungsverordnung des Landes Hessen bei dieser Teilzeitstelle 12 Semester­wochen­stunden, im Fall der Kombination zu einer Vollzeitstelle 24 Semester­wochen­stunden in der Lehre zu erbringen.
Im o. g. Bereich besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich die Bewer­bungen von qualifizierten Frauen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bitte nicht elektronisch), die Sie unter Angabe der obigen Referenznummer bis zum 2. Januar 2018 (Eingang THM) an den Präsidenten der Technischen Hochschule Mittelhessen, Wiesenstr. 14, 35390 Gießen, richten können.
Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung nur Kopien bei, da die Bewerbungs­unter­lagen nicht zurückgegeben werden. Sofern Sie eine Rückgabe Ihrer Bewer­bungs­unter­lagen wünschen, bitte ich Sie, einen aus­reichend frankierten Rück­umschlag beizu­fügen.
Logo
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen. Im Rahmen des audits "familien­gerechte Hochschule" arbeiten wir an der Weiterentwicklung entsprechender Strukturen.

Bewerbungsschluss: 02.01.2018