Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Juniorprofessur (W1) für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Financial Economics
Universität Leipzig / Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle
Professur (W2) Integrierte Managementsysteme
Hochschule Zittau/Görlitz
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professor (m/w) für Automobilmanagement

Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie. Glauchau, 18.05.2017

Stellenausschreibung

Logo

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Glauchau

An der Staatlichen Studienakademie Glauchau ist ab 01.10.2018 folgende Stelle zu besetzen:

Professor/in* für Automobilmanagement
Kennziffer GC 23/17

Megatrends haben deutliche Auswirkungen auf die Mobilität von Morgen. Zunehmende Elektromobilität, autonomes Fahren und Digitalisierung der Customer Experience sind nur einige Herausforderungen denen sich der Automobilhandel und der After-Sales stellen müssen. Der technologische Fortschritt verlangt eine ständige Anpassung der Prozesse im Automobilgeschäft. Um das Service- und Dienstleistungsangebot im digitalen Wandel anzupassen und die zukünftigen Fach- und Führungskräfte auf diese Herausforderungen einzustellen, benötigen wir einen Dozent/in, der/die Erfahrungen im Automobilgeschäft (Sales/After-Sales) aus technischer und betriebswirtschaftlicher Sicht mitbringt. Hinzu kommen Kenntnisse im Service­marketing, sowie die Fähigkeit vorhandene Prozesse auf die zunehmende Digitalisierung anzupassen. Die Integration und Anpassung neuer Mobilitätskonzepte auf die Bedürfnisse mittelständischer Automo­bilhandels- und serviceunternehmen fördert die Akzeptanz der Absolventen des Studienganges.
Kompetenz- und Aufgabenprofil:
  • Durchführung von wissenschaftlichen und praxisorientierten Lehrveranstaltungen im Ausschreibungsgebiet sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in weitere Lehrgebiete
  • Erstellen von Marktanalysen und Identifizierung von Kundenbedürfnissen
  • Konzeption und Entwicklung eigener Ideen zu neuen Vertriebs- und Marketingaktivitäten
  • Entwicklung von Verkaufsförderungs-/Marketingmaßnahmen
  • Analyse des Mobilitätsverhaltens in den unterschiedlichsten Mobilitätszonen
  • Analyse des sich verändernden Kaufverhaltens im Sales und After Sales
  • Vorbereitung der Unternehmen auf die zunehmende Digitalisierung durch Vernetzung von Unternehmen (und -bereichen) mit dem Kunden
  • Erfahrungen im Automotive-, Mobility- oder Logistik-Bereich mit B2B-Fokus
  • analytischer Denker, der die Entwicklungen und Trends im Automobilmarkt in die Weiterentwicklung der Studieninhalte einfließen lassen kann
Engagement und Einsatzfähigkeit für die Weiterentwicklung des Studienganges „Automobilmanagement“ sowie Selbständigkeit und Ergebnisorientiertheit werden vorausgesetzt.
Alle Bewerber/Innen müssen die folgenden Einstellungsvoraussetzungen erfüllen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet des Betriebswirtschaft/Marketing, Wirtschaftsinformatik/Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbares Gebiet
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre und durch eine Lehrprobeveranstaltung nachgewiesen wird
  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Kenntnisse und Methoden in einer mindestens 5-jährigen einschlägigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereiches ausgeübt worden sein sollen.
*Die Vergabe des Titels „Professor/in“ ist nach dem Entwurf der Novelle des Berufsakademiegesetzes, welches voraussichtlich am 1.8.2017 in Kraft tritt, mit der Berufung vorgesehen. Nach dem Berufsakademiegesetz vom 11. Juni 1999, rechtsbereinigt mit Stand vom 18. November 2012, ist die Bezeichnung „Dozent/in“ vorgesehen.
Die Vergütung dieser Stelle erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 14. Die Staatliche Studienakademie Glauchau begrüßt ausdrücklich auch die Bewerbung von Frauen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, der fachpraktischen Berufserfahrungen und Lehrtätigkeit sowie beglaubigte Kopien von Urkunden über Abschlüsse und Zeugnissen über akademische Grade sowie von Prüfungs- und Arbeitszeugnissen, Nachweis wissenschaftlicher Leistungen und Veröffentlichungen und ein lückenloser Tätigkeitsnachweis) sind mit Angabe der Kennziffer GC 23/17 bis 30.06.2017 an folgende Anschrift zu richten:
Staatliche Studienakademie Glauchau, Sekretariat der Direktion
Kopernikusstraße 51-53, 08371 Glauchau

Bewerbungsschluss: 30.06.2017