Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Projektkoordinator (m/w) für Rechts- und Organisationsfragen sowie Public Relations
Universität Vechta
Projektmanager (m/w)
Universitätsklinikum Tübingen (UKT)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
EU-Referent / EU-Projektmanager (m/w)

Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Göttingen, 08.03.2017

Universitätsmedizin Göttingen
Das EU-Hochschulbüro der Universitätsmedizin / Referat Internationale Beziehungen zeichnet verantwortlich für alle EU-geförderten und internationalen Forschungsprojekte von der Beratung der Antragsteller bis hin zur Vertragsverhandlung und dem Projektcontrolling der genehmigten Projekte. Wir suchen eine / einen
EU-Referentin / EU-Referenten
bzw. EU-Projektmanagerin /
EU-Projektmanager
im Bereich Marie Curie (MSCA), ERASMUS+ und Stipendien­programme
zunächst befristet bis zum 31.03.2019, es besteht die Option auf Entfristung nach 1 Jahr, Vollzeit | Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach TV-L.
Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissen­schaftseinrichtungen.
Der / Dem zukünftigen Stelleninhaber/-in obliegen folgende Aufgaben:
Information und Beratung der Wissenschaftlerinnen / Wissenschaftler der Uni­versitätsmedizin zu Fördermöglichkeiten, der Antragstellung und Projekt­durchführung vorzugsweise im Forschungsrahmenprogramm (FRP) der EU; dazu gehören:
  • Beratung und Unterstützung unserer Wissenschaftler in strate­gischen, finanziellen und vertraglichen Belangen bei Antrag­stellung und Projektdurchführung
  • Vorbereitung und Durchführung von Reportings an die EU / Inter­nationale Fördergeber
  • Die Konzeption, Organisation und Durchführung von Infor­mations­veranstaltungen zu europäischen und internationalen Förder­möglichkeiten für Antragsteller der Universitätsmedizin im Bereich H2020 Marie Curie (MSCA) und ERASMUS Plus
  • Rechtsangelegenheiten wie Konsortialverträge, Urheberrecht und Patentrecht, Arbeitsrecht
Wir suchen eine/-n serviceorientierte/-n und teamfähige/-n Kollegen/-in, die/der bereits über mehrjährige Berufserfahrung in den beschriebenen Bereichen in einer Wissenschaftsverwaltung verfügt.
  • Wissenschaftlichen Hochschulabschluss vorzugsweise in Natur­wissen­schaften oder Jura
  • Kenntnisse der europäischen Forschungsförderlandschaft; EU-Vertragsrecht, IPR
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit (mündlich und schrift­lich) im Deutschen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS Office-Programme und Webanwendungen
Diese interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit wird ergänzt durch vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Eine Unterstützung bei der Wohnungssuche wird angeboten.
Die Position ist teilzeitgeeignet.
Bitte reichen Sie Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument ein, es erfolgt keine Rücksendung von Hard Copies, die Unterlagen werden nach der Aufbewahrungsfrist von 5 Monaten vernichtet.
Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.03.2017 an:
Universitätsmedizin Göttingen
G1-3 Internationale Beziehungen - EU-Hochschulbüro
Frau Annika Wilke
Stellvertr. Leiterin, FL1-3 Internationale Beziehungen
EU-Hochschulbüro Universitätsmedizin Göttingen
Von-Siebold-Str. 3

37075 Göttingen
Tel.: 0551/39-4898
Fax: 0551/39-22593
E-Mail: int.office@med.uni-goettingen.de
Web: www.international.med.uni-goettingen.de
Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht
erstattet oder übernommen werden.

Bewerbungsschluss: 22.03.2017