Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Forschungsleitung (m/w) Supply Chain Management und Prozessoptimierung

Technische Hochschule Deggendorf (THD). Grafenau, 01.12.2017

Logo
Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen positive Rankings und die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeiter. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.
Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit, zunächst befristet für zwei Jahre (Entfristung wird angestrebt) als:

Forschungsleitung (m/w)
Supply Chain Management und Prozessoptimierung

Aufgabenschwerpunkte:
  • Inhaltliche Entwicklung des SCM-Forschungsbereichs (Schwerpunkt Industrie 4.0)
  • Anbahnung, Akquise und Leitung von Forschungs- und Industrieprojekten
  • Projektcontrolling zugeordneter Projekte
  • Reporting
  • Teamleitung und -entwicklung
  • Netzwerkpflege, Publikationen, Präsentationen
Unsere Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Uni / Master) im Bereich Supply Chain Management / speziell Industrie 4.0 oder vergleichbare Qualifikation, Promotion ist wünschenswert
  • Erfahrung in der Beantragung von öffentlichen Forschungsmitteln und bei der Durchführung von Forschungsprojekten einschließlich Personalverantwortung
  • Führungserfahrung heterogener, internationaler Teams
  • Wissenschaftliche und nach Möglichkeit praktische Berufserfahrung im Bereich Supply Chain Management, speziell Industrie 4.0
  • Freude an angewandter Forschung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Strukturierte, selbständige, analytische und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Koordinations- und Kommunikationsgeschick
  • Selbstbewusstes Auftreten, Stressresistenz
  • Reisebereitschaft
Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen in der Entgeltgruppe E13. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.01.2018 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Nicole Eiblmeier, Tel. 0991/3615-735, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf Logo

Bewerbungsschluss: 05.01.2018