Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für Medizin- und Bioinformatik
Hochschule Ruhr West (HRW)
Professur (W1) Praktische Informatik (Tenure-Track)
Universität Trier
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur "Digital Humanities mit Schwerpunkt im Bereich Museologie"

Karl-Franzens-Universität Graz. Graz (Österreich), 01.06.2017

Die Geisteswissenschaftliche Fakultät besetzt am Zentrum für Informationsmodellierung – Austrian Centre for Digital Humanities eine

Laufbahnprofessur gem. § 99 Abs. 5 UG "Digital Humanities mit Schwerpunkt im Bereich Museologie"

(40 Stunden/Woche; zunächst befristet auf 6 Jahre mit Tenure Track; voraussichtlich zu besetzen im Wintersemester 2017/18)

Die Laufbahnprofessur soll die vorhandenen Kompetenzen in den Bereichen Langzeitarchivierung und Digitale Edition in Forschung und Lehre um Aspekte der nachhaltigen, digitalen Erschließung, Erhaltung und Zugänglichmachung des Kulturerbes ergänzen und sich auf Fragen der digitalen Repräsentation und Vermittlung nicht-textlicher Objekte des Kulturerbes konzentrieren. Dazu gehören insbesondere Forschungsbereiche wie: Digitale/virtuelle Museen, Modellierung von Metadaten von musealen Objekten sowie die Nutzbarmachung dieser Metadaten für Forschung und Vermittlung, aber auch Anwendungsbereiche wie 3D-Digitalisierung oder digitale Rekonstruktionen. Ein wichtiger Aufgabenbereich der Laufbahnprofessur wird der Aufbau eines virtuellen Museums an der Universität Graz, Pflege und Ausbau der Kooperationsstrukturen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungs- und Kulturerbeeinrichtungen sowie die Ausbildung und Betreuung von Studierenden und NachwuchswissenschaftlerInnen sein.

Doktorat oder PhD (z.B. aus den Fächern Digitale Geisteswissenschaften, Informatik, Museologie, Archäologie, Kunstgeschichte, Ethnologie, Geschichte) mit einem inhaltlichen Schwerpunkt in der Anwendung computergestützter Methoden zur Analyse, Erschließung und Präsentation von Objekten des Kulturerbes wird vorausgesetzt. Zudem erwarten wir Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl KS/7/99 ex 2016/17 bis 5. Juli 2017 einzureichen. Voraussichtlicher Termin für das öffentliche Hearing: 9. und 10. November 2017. Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten und weitere Voraussetzungen finden Sie unter jobs.uni-graz.at/KS/7/99.

Bewerbungsschluss: 05.07.2017