Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Senior Scientist (m/w) mit Doktorat für Musikwissenschaft oder Musiktheorie

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Graz (Österreich), 20.10.2016

An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Institut für Musikästhetik, gelangt ab 1. Oktober 2017 die bis 28. Februar 2021 befristete Stelle eines

Senior Scientist (w/m) mit Doktorat für
Musikwissenschaft oder Musiktheorie

gemäß § 26 des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/-innen der Universitäten in Form eines vollbeschäftigten vertraglichen Dienstver­hältnisses mit einem Beschäftigungsausmaß von 100 % zur Besetzung. Das monatliche Mindestentgelt für die Verwendung beträgt derzeit 3.590,70 € brutto (14 x jährlich) und kann sich allenfalls auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätig­keits­spezifischer Vorerfahrungen erhöhen.
Die Aufgaben, die mit dieser Stelle verbunden sind, umfassen insbesondere
  • Selbstständige musikwissenschaftliche und/oder musiktheoretische Forschungstätigkeiten
  • Selbstständige Vorbereitung und Durchführung von Lehrveran­staltungen (künstlerische und wissenschaftliche Studierende) sowie Abhaltung von und Mitarbeit bei Prüfungen
  • Betreuung von Studierenden
  • Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, die der Organisationseinheit, der sie zugewiesen sind, obliegen
  • Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
Allgemeine Anstellungserfordernisse
  • Abschluss eines fachlich und thematisch einschlägigen Doktorats­studiums (Musikwissenschaft oder Musiktheorie)
Besondere Anstellungserfordernisse
  • Musikwissenschaftliche/Musiktheoretische Forschungsleistungen auf internationalem Niveau, einschließlich Forschung zur europäischen klassischen Musiktradition sowie Forschung auf dem Gebiet der musikalischen Analyse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
Interessentinnen/Interessenten mit entsprechender Qualifikation werden eingeladen, ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einer kurzen Textprobe bis spätestens 31. Dezember 2016 unter der GZ 51/16 per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung@kug.ac.at zu senden. Sofern erwünscht, können Publikationen per Post übermittelt werden.
Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissen­schaft­lichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen aus­drücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.
Die Bewerber/-innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung der Reise- und Aufenthaltskosten, die durch das Aufnahmeverfahren entstanden sind.
Im Sinne des sozialen Nachhaltigkeitskonzepts der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, das besondere Bedürfnisse in all ihren Aspekten interpretiert, werden Menschen mit solchen Bedürfnissen bei gleicher Qualifikation bevorzugt angestellt.
Elisabeth Freismuth
Rektorin

Bewerbungsschluss: 31.12.2016