Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent der Geschäftsführung (m/w)
IUNworld GmbH
Referent (m/w) für Grundsatzfragen und Nachhaltigkeit
BDBe Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e.V.
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referent (m/w) für den wissenschaftlichen Nachwuchs

FernUniversität in Hagen. Hagen, 30.06.2017

Logo

(Kennziffer 539/564) Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Stabsstelle der Rektorin Service Wissenschaftlicher Nachwuchs eine Stelle als

Referent / Referentin für den
wissenschaftlichen Nachwuchs

mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L

befristet zu besetzen.
Als einzige staatliche Fernuniversität sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning Studienmodells. An unseren vier Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunfts­weisende Lösungen.
Befristung:
Die Stelle ist aufgrund einer Elternzeitvertretung mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit bis zum 28. Juli 2018 befristet zu besetzen. Eine Verlängerung ist gegebenenfalls möglich.
Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen im Rahmen der Struktur- und Entwicklungsplanung der FernUnversität und deren Umsetzung die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf allen Karrierestufen. Sie koordinieren in leitender Funktion die Arbeit des zentralen Service Wissenschaftlicher Nachwuchs (SWN) zur Information, Beratung und Vernetzung der Nachwuchswissenschaftler/- innen der FernUniversität. Im Zusammenwirken mit der Abteilung Personalentwicklung, den Fakultäten sowie der Koordinierungsstelle für E-Learning und Bildungstechnologien koordinieren Sie ein fächerübergreifendes Angebotsportfolio für den wissenschaftlichen Nachwuchs und betreuen ein Mentoring-Programm. Hierbei arbeiten Sie direkt dem Prorektor für Forschung und wissenschaftliche Nachwuchsförderung zu. Sie führen eigenständig Beratungsgespräche mit Nachwuchswissenschaftlern/-innen durch und vernetzen sich mit den externen und internen Stakeholdern der Nachwuchsförderung an der FernUniversität und bundesweit.
Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium auf Niveau eines Masterab­schlusses sowie berufliche Erfahrung im Wissenschaftssystem, eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an Hochschulen, erste Erfahrungen mit Mentoring- Programmen sind wünschenswert. Sie haben einen sehr guten Überblick über aktuelle interne und externe Herausforderungen der Hochschulen. Mit den Hochschulstrukturen und hochschulinternen Steuerungsprozessen sind Sie bestens vertraut. Gleichstellungspolitische Fragenstellungen an Hochschulen sind Ihnen geläufig. Sehr gute Englischkenntnisse sind für Sie selbstverständlich. Erwartet werden hohe Kommunikationsfähigkeiten und eine besondere Beratungs- und Organisationskompetenz. Konzeptionelles und strategisches Denken und Handeln setzen wir genauso als selbstverständlich voraus wie eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten, eine ausgeprägte Serviceorientierung, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu Dienstreisen.
Unser Angebot:
Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Auskunft erteilt:       Frau Dr. Meike Hilgemann, Tel.: 02331 9874667
Bewerbungsfrist:     28.07.2017
Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.
Logo
FernUniversität in Hagen - Dezernat 3.3 Organisations- und Personalentwicklung
Universitätsstraße 47 - 58097 Hagen

Bewerbungsschluss: 28.07.2017