Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Referent (m/w) für Hochschulstrategie und Digitalisierung

FernUniversität in Hagen. Hagen, 10.03.2017

Logo

(Kennziffer 474/499) Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Zentralen Hochschul­ver­waltung, Stabsstelle Hochschulstrategie und strategische Kooperationen der Rektorin, eine Stelle als

Referent (w/m) für
Hochschulstrategie und Digitalisierung

mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit
Entgeltgruppe 13 TV-L

unbefristet zu besetzen.
Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum zeichnen wir uns durch mehr als 40 Jahre Erfahrung im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen aus. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning Studien­modells. An unseren vier Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung Ideen für die Zukunft. Der Erfolg dieses Angebots macht uns mit 77.000 Studierenden zur größten Hochschule Deutschlands.
Ihre Aufgaben:
  • Sie unterstützen den Prorektor für Digitalisierung konzeptionell bei der Gestaltung der strate­gischen Entwicklung und Positionierung der FernUniversität im Bereich Digitalisierung.
  • Sie beobachten die Entwicklung der aktuellen hochschulpolitischen Leitthemen und Hand­lungsfelder im Bereich Digitalisierung, bewerten deren Relevanz und entwickeln Handlungs­empfehlungen.
  • Sie beteiligen sich an der Entwicklung und Ausgestaltung strategischer Grundsatzpapiere und bereiten diese für den Prorektor und die Rektorin auf.
  • Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der Vernetzung mit relevanten Akteuren in den Fakultäten, wissenschaftlichen Einrichtungen und im Dienstleistungsbereich der Hochschule sowie einschlägigen externen Einrichtungen und Initiativen.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über einen qualifizierten Universitätsabschluss (Master, Staatsexamen, Diplom oder Promotion).
  • Sie verfügen nachweislich über Berufserfahrung in der Gestaltung von Digitalisierungspro­zessen an Hochschulen, in digitalisierter Lehre und in der Verwendung moderner Lernsoftware.
  • Sie haben eine Affinität zu hochschulstrategischen Fragestellungen und verfügen über fundierte Kenntnisse der deutschen Hochschullandschaft und der aktuellen bildungs­poli­tischen Diskussion, insbesondere im Bereich der Digitalisierung im Hochschulbereich.
  • Eine schnelle Auffassungsgabe, ausgeprägte kommunikative Kompetenz und Verhand­lungsgeschick setzen wir voraus.
  • Erforderlich sind hervorragende sprachliche Ausdrucksfähigkeit und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Organisationsgeschick und Teamfähigkeit setzen wir ebenso voraus wie auch Flexibilität und Belastbarkeit.
Unser Angebot:
Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in unmittelbarer Nähe zur Hochschulleitung, eine tarifgerechte Bezahlung sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur sowie ein kollegiales, aufgeschlossenes Arbeitsklima. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Auskunft erteilt: Herr Dominik Weber, Tel.: 02331 987-2402
Bewerbungsfrist: 31.03.2017
Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewer­bungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.
Logo
FernUniversität in Hagen - Dezernat 3.3 Organisations- und Personalentwicklung
Universitätsstraße 47 - 58097 Hagen

Bewerbungsschluss: 31.03.2017