Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Betriebswirtschaftslehre

Fachhochschule Südwestfalen. Hagen, 31.01.2018

Logo
Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 55 Bachelor- und Master­studiengänge an – auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungs­partnern an weiteren Standorten. Mit ca. 14 000 Studierenden gehören wir zu den größten Fachhochschulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeitsatmosphäre und über­schaubaren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, überregional und international ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen.
Die Fachhochschule Südwestfalen sucht zum 01.04.2018 für die Mitarbeit im Fachbereich Technische Betriebswirtschaft am Standort Hagen einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)
– Betriebswirtschaftslehre –

Die Qualifikations­stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion.
Aufgaben
Bearbeitung von Forschungs- und Praxis­projekten zu den Themen:
  • Strategisches Management
  • Controlling
  • Innovationsmanagement
  • Prozessmanagement
Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen und Fachberatung der Studierenden in den oben genannten Themenfeldern sowie der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre.
Unterstützung bei der Akquisition und Durchführung von Drittmittelprojekten.
Voraussetzungen
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium (Master oder Uni-Diplom) in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Freude am Umgang mit Studierenden
  • gute Kenntnisse der üblichen Office-Programme
  • Affinität für wissen­schaft­liches Arbeiten und Erfahrung in der Anwendung von wissenschaft­lichen Methoden, nachgewiesen in der Master- bzw. Diplomarbeit
  • selbstständiges, proaktives Arbeiten und die Fähigkeit zur Integration und Team­arbeit
  • Forschungs­interesse im Bereich der „Digitalisierung“
Im Falle eines Promotions­vorhabens muss der erworbene Hochschul­abschluss im Sinne der maßgeblichen Promotions­ordnung qualifiziert sein.
Wir bieten
  • ein angenehmes Arbeits­klima in einem erfolgs­orientierten Team
  • Unter­stützung bei der Teilnahme an nationalen und inter­nationalen Forschungs­konferenzen
  • Aufnahme in die Fachg­ruppe „Digitalisierung“ des Graduierten­instituts NRW bei Bearbeitung eines Promotions­themas mit Wirtschafts­informatik-Schwer­punkt
Vertragsbedingungen
Das Vollzeitarbeitsverhältnis wird nach dem Tarifvertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L) begründet und ist je nach Vorliegen der persönlichen Voraus­setzung für die Dauer von bis zu vier Jahren befristet zu besetzen.
Bewerbung
Auskunft erteilt Herr Prof. Dr. André Coners (Tel.: 02331 9910-717).
Bewerbungen von Frauen sind ausdrück­lich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landes­gleich­stellungs­gesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berück­sichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer­behinderter und Gleich­gestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2018 unter Angabe der Stellenangebot-Nr. 03/2018 über unser Online-Bewerbungsportal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/.
Logo

Bewerbungsschluss: 14.02.2018