Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur für Quantitative Methoden in Public Health und Versorgungsforschung

Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik. Hall in Tirol (Österreich), 07.12.2017

Die UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik – ist eine akkreditierte, international anerkannte Privatuniversität im Eigentum des Landes Tirol und der Leopold-Franzens- Universität Innsbruck (LFUI) mit Stammsitz in Hall in Tirol/Österreich. Am Institut für Public Health, Medical Decision Making und HTA besetzt die UMIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position mit einem Beschäftigungsausmaß von 100% und einem befristeten Dienstverhältnis von zunächst 5 Jahren:

UNIVERSITÄTSPROFESSUR
FÜR QUANTITATIVE METHODEN IN PUBLIC HEALTH UND VERSORGUNGSFORSCHUNG

Detaillierte Informationen zum Qualifikations- und Anforderungsprofil finden Sie unter www.umit.at/stellenangebote. Für diese Position ist ein Mindestbruttojahresgrundgehalt von €84.000,- vorgesehen.

Die Privatuniversität UMIT bekennt sich zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft und fordert insofern dezidiert Frauen auf, sich für gegenständliche Position zu bewerben.

Die UMIT fordert dezidiert auch Frauen auf, sich für ggst. Position zu bewerben. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber wenden sich bitte bis zum 31. Januar 2018 elektronisch mit den üblichen Unterlagen an E: rektorat@umit.at; Kennwort: Quantitative Methoden PH+VF

UMIT – University for Health Sciences, Medical Informatics and Technology, Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol, Österreich, T +43(0)50 8648 3000, www.umit.at

Bewerbungsschluss: 31.01.2018