Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Referent (m/w) Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Deutsches Jugendinstitut e.V.. Halle, 08.01.2018

Logo
Das Deutsche Jugendinstitut e.V., ein außeruniversitäres sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut in München mit Außenstellen in Halle/Saale und Leipzig, sucht ab sofort befristet bis 31.12.2020 im Projekt „Transferagentur Mitteldeutschland für kommunales Bildungsmanagement“ Ihre Unterstützung als

wissenschaftlicher Referent (m/w)
für Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

29,25 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:
  • Gestaltung einer ansprechenden transparenten Kommunikation der Transferagentur gegenüber unseren Zielgruppen innerhalb und außerhalb der Kommunalverwaltungen
  • Darstellung der Arbeit und der Erfahrungen der mitteldeutschen Kommunen im kommunalen Bildungsmanagement
  • Weiterentwicklung und Betreuung der Website inklusive Social-Media-Aktivitäten und Newsletter
  • Redaktionelle Aufbereitung von Texten
  • Mitwirkung bei Veranstaltungen der Transferagentur
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Magister/Diplom) in Medien-, Wirtschafts-, Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften
  • Einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus und/oder Online-Redaktion, idealerweise mit Schwerpunkt Bildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Verfassen journalistischer Texte inklusive der Fähigkeit, komplexe Inhalte verständlich zu kommunizieren
  • Exzellente Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf höchstem Niveau
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office, Typo3, Adobe InDesign, Photoshop und Premiere
  • Grundkenntnisse im Online-Marketing
  • Wünschenswert sind darüber hinaus gute Kenntnisse
    • des deutschen Bildungssystems
    • kommunaler Verwaltungsstrukturen
    • über das kommunale Bildungsmanagement in städtisch oder ländlichen Regionen
  • Gewandter Umgang mit externen Kooperationspartnern
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität
  • Bereitschaft für erhöhte Reisetätigkeit
Anstellung und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund Tarifgebiet Ost) und entsprechen der Entgeltgruppe 13. Dienstort ist Halle.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Fachliche Auskünfte erteilt Herr Denis Thürer, Tel.: 0345 68178-23.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.01.2018 unter Angabe der Kennziffer 07/2018 vorzugsweise per E-Mail in einer PDF-Datei inklusive aller Anlagen (max. 10 MB) an: bewerbungen@dji.de.

Bewerbungsschluss: 21.01.2018