Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) für Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe

Hamburger Fern-Hochschule gGmbH (HFH). Hamburg, 17.11.2017

Hamburger Fern-Hochschule gGmbH (HFH)
Die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH · Hamburger Fern-Hochschule ist mit rund 12.000 Studierenden eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dabei kommen flexible Studienkonzepte zum Einsatz, die den individuellen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung tragen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelorund Masterstudiengänge sowie Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der HFH · Hamburger Fern-Hochschule eine
Professur (w/m) für Berufspädagogik
für Gesundheits- und Sozialberufe (Bachelorstudiengang)
zu besetzen.
Voraussetzung für diese Position ist eine mindestens sehr gute Promotion, ein abgeschlossenes Studium in der Berufs- bzw. Wirtschaftspädagogik oder den Erziehungswissenschaften, 5 Jahre Berufserfahrung, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule sowie pädagogische Eignung. Erfahrungen in der Lehre und Forschung sind erforderlich (gerne auch international) und im Bereich des berufsbegleitenden Studiums vorteilhaft.
Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist verantwortlich für die Betreuung und Weiterentwicklung des Studiengangs Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (Bachelor). Erwartet werden interdisziplinäres Denken, kommunikative Kompetenz sowie Managementerfahrungen bzw. Erfahrungen in der Projektplanung und -steuerung.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 15 des Hamburgischen Hochschulgesetzes. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2 mit ergänzenden Leistungsprämien.
Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer wachsenden, gemeinnützigen Hochschule mit attraktiven Arbeitsbedingungen, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung einschließlich des Publikationsverzeichnisses bis zum 15.12.2017 per E-Mail an:
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Herr Prof. Dr. Achim Gmilkowsky
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
bewerbung@hamburger-fh.de

Bewerbungsschluss: 15.12.2017