Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Referent (m/w) für den internationalen wissenschaftlichen Nachwuchs

Universität Hamburg. Hamburg, 08.01.2018

logo


In der Hamburg Research Academy (HRA) ist schnellstmöglich die Stelle eines Tarifbeschäftigten als

Referent (m/w) fÜr den internationalen wissenschaftlichen Nachwuchs

- EGr. 13 TV-L -

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.
Die HRA ist eine gemeinsame Einrichtung von neun Hamburger Hoch­schulen an der Universität Hamburg (UHH) und befindet sich derzeit im Aufbau. Aufgabe der HRA ist es, dem wissenschaftlichen Nachwuchs in der Hansestadt im Zusammen­wirken mit den Hamburger Hochschulen und Fakultäten der UHH eine zentrale Anlaufstelle mit Serviceleistung anzubieten. Die Akademie stellt Promo­tions­interessierten, Promovierenden, Postdocs, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren sowie den Betreuenden ein überfachliches Informa­tions-, Qualifizierungs- und Förderangebot für eine Karriere innerhalb oder außerhalb der Wissenschaft zur Verfügung. Im Rahmen des gemeinsamen Aufbaus einer neuen Institution bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement.
Ihr Aufgabengebiet:
Sie unterstützen den Aufbau der HRA bei der Entwicklung und Umsetzung eines Serviceformates für den internationalen wissenschaftlichen Nach­wuchs. Das Tätigkeitspektrum umfasst insbesondere:
  • Entwicklung der hochschulübergreifenden Beratung für internationale Promo­vierende und Postdocs (Incomings) und derer, die ins Ausland gehen möchten (Outgoings) sowie die Beratung von Incomings und Outgoings in grundlegenden Fragen (First Level Support)
  • Koordination der bestehenden Qualifizierungsprogramme sowie der Veranstaltungs- und Vernetzungsangebote für internationale Promo­vierende und Postdocs sowie die Erarbeitung und Umsetzung geeigneter Instrumente zur Evaluierung der Serviceleistung für die Zielgruppe
  • Entwicklung von Marketingmaßnahmen zur Rekrutierung von inter­natio­nalen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissen­schaft­lern (Messen, Stellenbörsen etc.)
  • Erstellung und Aufbereitung von Informationsmaterial
Einstellungsvoraussetzungen:
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom, Magister, Master, Staatsexamen), Promotion er­wünscht
  • Fundierte Kenntnisse der Graduierten und Postgraduierteninitiativen im In- und Ausland, insbesondere des angelsächsischen und asiatischen Raumes
  • Sehr gutes Englisch (Niveau C2) in Wort und Schrift, möglichst eine weitere Fremdsprache
Außerdem sind erwünscht:
  • Umfangreiche Kenntnisse über nationale und internationale Hoch­schul­strukturen sowie einschlägige Beratungserfahrung mit internationalen Promovierenden und Postdocs
  • Kenntnisse des Joint-Phd-Verfahrens
  • Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln und Durchführung von akademischen Projekten
  • Erfahrung in der Evaluation von akademischen Serviceleistungen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und hohe kommunikative Fähigkeiten
  • Organisationstalent und Fähigkeit zu konzeptionellem und analytischem Denken
  • Ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis und Empathie im Umgang mit Menschen
  • Mehrjährige Auslandserfahrung und interkulturelles Verständnis
  • Freude am Arbeiten in einem dynamischen Team
Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.
Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der UHH sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterreprä­sen­tiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig be­rück­sichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewer­berinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann möchten wir Sie gern kennenlernen und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bei Rückfragen steht Ihnen die stellvertretende Geschäftsführerin, Elena Nendza, unter der Telefonnummer 040/428 38-1814 oder per E-Mail unter elena.nendza@hra-hamburg.de gerne zur Verfügung.
Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 8. KW statt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Anga­be der Kennziffer bis zum 26.01.2018 an:
Universität Hamburg
Stellenausschreibungen
Kennziffer: 900/2
Mittelweg 177
20148 Hamburg
oder per E-Mail: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten. zert

Bewerbungsschluss: 26.01.2018