Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Sozialwissenschaftler (m/w)

HafenCity Hamburg GmbH. Hamburg, 20.04.2017

Logo

Mitarbeit bei einem der herausragendsten städtebaulichen Projekte

Die HafenCity Hamburg GmbH ist als städtisches Unternehmen verantwortlich für das Entwicklungsmanagement der HafenCity und des Billebogens. Mit der HafenCity, einem der größten innenstädtischen Entwicklungsvorhaben Europas, entsteht auf über 155 Hektar ein völlig neues Stadtquartier mit einem urbanen und maritimen Mix aus Dienstleistungen, Wohnen, Bildung, Freizeit, Einzelhandel, Kultur. Mit dem 74 Hektar großen und an die HafenCity anschließenden Stadtentwicklungsraum Billebogen werden in einem zentral gelegenen und heterogen genutzten Umfeld schwerpunktmäßig neuartige urbane Gewerbe- und Dienstleistungsareale für innovative Produktion und Dienstleistungen realisiert.
Zum schnellstmöglichen Eintrittstermin suchen wir in Vollzeit einen erfahrenen und lebensklugen

Sozialwissenschaftler (m/w)

Schwerpunkte der Tätigkeit sind

  • Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Bewohnern, sozialen Institutionen und Unternehmen in der HafenCity (u. a. durch engen Kontakt zu lokalen Vereinen, Initiativen, Institutionen und Netzwerken)
  • Setzung konzeptionell / wissenschaftlich hergeleiteter Impulse zur Stärkung des sozialen Integrationsprozesses und der sozialen Infrastruktur vor allem in der HafenCity
  • Weiterentwicklung und Umsetzung eines Quartiersmanagement-Konzeptes für die HafenCity, Ausschreibung und Realisierung von Gemeinschaftshäusern im Stadtteil
  • Mitwirkung an der Vorbereitung von Grundstücksausschreibungen, insbesondere im Hinblick auf wohnungsbezogene Fragestellungen
  • Kommunikation und Vermittlung der Entwicklungsprozesse von HafenCity und Billebogen in die lokale Öffentlichkeit (insbesondere Bewohnerschaft, Stadtteilinstitutionen / -initiativen) hinein
  • Schnittstellenmanagement zu Fachbehörden, Bezirk und Verbänden in Bezug auf soziale und wohnungsbezogene Fragestellungen
  • Aufgreifen von Stimmungen und (Alltags-)Konflikten und Entwicklung von (ggf. auch einzelfallbezogenen) Lösungen 
Die Aufgaben werden in enger Verbindung mit der Geschäftsführung und Kollegen/-innen im Haus wahrgenommen.

Für diese Position bringen Sie mit

  • Ein mit überdurchschnittlich gutem Ergebnis abgeschlossenes Hochschulstudium der raumbezogenen Sozialwissenschaften, der Stadt-/Raumplanung, der Humangeographie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Wissenschaftliche Berufspraxis (Promotion vorteilhaft) und Berufserfahrungen jenseits der Hochschule, z. B. im Quartiersmanagement, in der Stadterneuerung oder in sozialen Initiativen
  • Überdurchschnittliches Geschick und ausgewiesene Erfahrung in Kommunikationsprozessen (Moderation, Konfliktlösung, Mediation etc.)
  • Vertrautheit mit Stadtentwicklungsthemen, insbesondere wohnungspolitischen und wohnungswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenartigen Akteursgruppen (u. a. privaten Bauherren, Behörden, zivilgesellschaftlichen Akteuren, Bewohnern) 
  • Ausgeprägte Fähigkeit zu zügigem, analytischem, strukturiertem und konzeptionellem Denken
  • Teamorientierung, schriftliche und verbale Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägtes Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit
Fühlen Sie sich herausgefordert, so außergewöhnliche Vorhaben - in einem Unternehmen mit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - in unbefristeter Position mitzugestalten und zum Erfolg zu führen? Dann freut sich die von uns beauftragte Beraterin, Barbara Lehne, auf Ihre umfassende Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Unter 0170 912 61 42 beantwortet sie Ihnen gern noch offene Fragen.
Absolute Diskretion sichern wir Ihnen zu. Ihre vollständigen Unterlagen senden Sie bitte an:
Karriere- und PersonalManagement
Barbara Lehne
Telefon 0170 912 61 42
E-Mail
barbara.lehne@kupmanagement.de
Logo