Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Universitätsprofessur (W3) für Geriatrie und Gerontologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Stiftungsprofessur (W2) für Gentherapie von Augenerkrankungen
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Universitätsprofessur (W2) für Kardiales Tissue Engineering

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf / Universität Hamburg. Hamburg, 10.08.2017

Logo

Arbeiten in einer der modernsten Kliniken Europas

Universitätsprofessor_in auf Zeit für
Kardiales Tissue Engineering

(in der Wertigkeit der Besoldungsgruppe W2); (für 6 Jahre gemäß § 16 Abs. 2 Nr. 4 HmbHG, eine Entfristung kann nach positiver Evaluation erfolgen)
Medizinische Fakultät der Universität Hamburg/Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf; Institut für Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie; Zentrum für Experimentelle Medizin; ab sofort
Weitere Informationen und Zugang zur Online-Bewerbung finden Sie unter: www.uke.de/FK 03-204/2
Die Stelle wird vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) finanziert.
Aufgabengebiet:
  • Entwicklung von künstlichen Herzgeweben aus humanen Stammzellen zur pharmakologischen Substanztestung und zum therapeutischen Gewebeersatz

Lehrverpflichtung:
  • 9 Lehrveranstaltungsstunden gemäß § 10 LVVO. Eine Reduktion der Lehrverpflichtung regelt sich nach §§ 15 ff. LVVO

Einstellungsvoraussetzungen:
  • § 15 Hamburgisches Hochschulgesetz vom 18. Juli 2001 in der jeweils geltenden Fassung

  • Nachweis der Habilitation oder gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen

  • Hervorragende Leistungen in der Erforschung von humanen Stammzellen und kardialem Tissue Engineering

  • Aktive Mitarbeit im DZHK und Weiterentwicklung des Standorts Hamburg im DZHK

  • wünschenswert: Lehrerfahrungen in Pharmakologie und Toxikologie

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, strukturierter Publikationsliste, Forschungskonzept, Lehrkonzept in Bezug auf den Standort Hamburg, Drittmittelnachweisen werden unter Angabe der Kennziffer FK 03-204/2 bis zum 04. September 2017 per E-Mail an: berufungen@uke.de (als pdf-Datei) und einmal im Original (Papierform) erbeten an den Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg, Fakultätsservice -SV-, Martinistraße 52, 20246 Hamburg.
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung. Logo

Bewerbungsschluss: 04.09.2017