Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w) Organische Analytik
Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung (HZG)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Anlangen- und Systemtechnik, Schwerpunkt Validierung und Mechatronischer Triebstrang
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w) in der Projektförderung

Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY). Hamburg, 06.11.2017

Deutsches Elektronen-Synchrotron
PROJEKT FÖRDERUNG.
Für den Standort Hamburg suchen wir:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m) in der
Projektförderung
DESY
Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY ist eines der weltweit führen­den Zentren in der Forschung mit Photonen, in der Teilchen- und Astro­teilchen­physik sowie in der Beschleunigerphysik.
Der Projektträger DESY ist als Dienstleister im Wissenschafts­manage­ment für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) tätig. Gemeinsam gestalten wir die forschungs­politische Agenda des Bundes in den Bereichen Erforschung von Universum und Materie (ErUM) und Mathe­matik für Innovationen aus. Kompetent und effizient setzen wir Förder­maß­nahmen um und vertreten im inter­nationalen Forschungsraum deutsche Interessen. Zur Kommunikation mit der Gesellschaft geben wir Impulse und betreuen das Portal "Welt der Physik".
Ihre Aufgabe
  • Forschungsförderung zur Umsetzung des BMBF-Rahmenprogramms "ErUM"
  • Beobachtung des Forschungsfeldes (Prisma-Radar)
  • Prägnante Kommunikation von forschungspolitischen und natur­wissen­schaft­lichen Inhalten an der spannenden Schnittstelle zwischen Geld­geber, Forschung und Öffentlichkeit
  • Konzeption und Weiterentwicklung von Fördermaßnahmen
  • Projektförderung zur Vernetzung von Hochschulen mit Großgeräten
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (MA) in einem MINT-Fach oder gleichwertige Fachkenntnisse und Erfahrungen, Promo­tion erwünscht
  • Einschlägige Kenntnisse des nationalen Wissenschaftssystems und der Förderlandschaft
  • Gute Kenntnisse zu Themengebieten von "ErUM"
  • Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative und termingerechte Arbeitsweise
  • Erfahrungen mit verwaltungstechnischen Abläufen
Fachliche Fragen beantworten Ihnen gern Herr Dr. Meyer-Klaucke unter 040-8998-5020 oder Frau Dr. Mahlke unter 040-8998-4892.
Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgaben­übertragung. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. Schwer­behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. DESY fördert die berufliche Ent­wick­lung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei DESY ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann. Auf dem DESY-Gelände befindet sich ein zwei­sprachiger Kinder­garten.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer über unser elektronisches Bewerbungsportal Online-Bewerbung oder an recruitment@desy.de.
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Personalabteilung | Kennziffer: VMA081/2017
Notkestraße 85 | 22607 Hamburg | Germany
Telefon: 040 8998-3392
Bewerbungsschluss: 21.11.2017
www.desy.de
Helmholtz Gemeinschaft

Bewerbungsschluss: 21.11.2017