Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w) Organische Analytik
Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung (HZG)
Doktorand (m/w) am Institut für Physiologie
Universitätsklinikum Jena
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Fakultät Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften/Chemie - Elementanalytik

Universität Hamburg. Hamburg, 19.06.2017

Logo

In der Fakultät Mathematik, Informatik und Naturwissen­schaf­ten/Chemie ist im Seminar Serviceabteilung Elementanalytik zum 01.08.2017 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin /
WissenschaftlicheN Mitarbeiters
- EGr. 14 TV-L -

unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Ihre Aufgaben:
Wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissen­schaftlichen Weiterbildung.
Das Aufgabengebiet beinhaltet die verantwortliche wissenschaftliche Leitung der Serviceabteilung "Elementanalytik" des Fachbereichs Chemie mit sechs Mitarbeitern. Die Abteilung liefert für die Arbeitsgruppen von 30 Professoren essenzielle Analysedaten, die sowohl in Bachelor- als auch Master-/Diplomarbeiten, Dissertationen sowie Publikationen von grund­legender Bedeutung sind. Zu den Arbeits­aufgaben zählen neben der Unterstützung der Arbeits­gruppen im Hinblick auf analytische Frage­stellungen in Forschungs­projekten die Organisation/Koordination des Service­betriebs sowie die federführende Organisation und Durch­führung der amtlich vorgegebenen Abwasser­eigenüberwachung.
Mit der Stelle ist eine Lehrverpflichtung im Umfang von 4,5 SWS im Bereich Analytik für die am Fachbereich angebotenen Studien­gänge inklusive des Lehr­amtes sowie die Koordination der Rechts­kundevorlesung verbunden.
Einstellungsvoraussetzungen:
Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums, Pro­mo­tion. Erforderlich ist die Beherrschung der wesentlichen analytischen Techniken in theoretischer und experimenteller Hinsicht wie z. B.
  • Aufschlussmethoden: Säure-, Schmelz-, Druckaufschlüsse
  • Atomspektrometrische Verfahren, wie ICP-OES, AAS, ICP-MS
  • Verbrennungsanalyse, Hochtemperatur-Pyrolyse, Maßanalyse
  • Chromatographische Verfahren einschließlich Ionenchromatopgraphie
  • Technische Kenntnisse des Geräteaufbaus und Systemchecks
  • Qualitätssicherung
sowie die Fähigkeiten zur Durchführung von Lehrveranstaltungen und Mitarbeiterführung.
Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.
Die Universität Hamburg strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen im wissen­schaft­lichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nach­drücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden im Sinne des Hamburgischen Gleich­stellungsgesetzes bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewer­berinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen.
Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Steiger oder schauen Sie unter www.chemie.uni-hamburg.de/service/elementanalytik.html nach.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewer­bungs­schreiben, tabellarischer Lebenslauf, Hochschulabschluss) unter Angabe der Kennziffer E 14 bis zum 05.07.2017 an:
Institut für Anorganische Chemie
Herrn Prof. Steiger
Martin-Luther-King-Platz 6
20146 Hamburg
oder per E-Mail: steiger@chemie.uni-hamburg.de
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten.
Logo

Bewerbungsschluss: 05.07.2017