Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für Neuere Geschichte
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Museum für Gestaltung
Bauhaus-Archiv e.V.
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Philologe oder Historiker (m/w) als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen - Anstellungskörperschaft Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Nds. Landesbibliothek. Hannover, 24.02.2017

Kontakt
  • Akademie der Wissenschaften zu Göttingen - Anstellungskörperschaft Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Nds. Landesbibliothek
  • Leibniz-Archiv
  • Waterloostr. 8
  • 30169 Hannover
  • Deutschland
  • michael.kempe@gwlb.de

Zur Mitarbeit an der Leibniz-Edition der Göttinger Akademie der Wissenschaften wird zum 01.08.2017 bei der Leibniz-Forschungsstelle Hannover der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Leibniz-Archiv der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek − Niedersächsische Landesbibliothek Hannover)

Philologe oder Historiker (m/w) als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,8 Stunden (Vollzeit). Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet und ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Aufgabengebiet:
- Bearbeitung des allgemeinen, politischen und historischen Briefwechsels von Gottfried
Wilhelm Leibniz im Rahmen der Akademie-Ausgabe (Reihe I)

Ihr Profil:
- Promotion
- fundierte Kenntnisse der Geistesgeschichte und politischen Geschichte des 17. Jahrhunderts
- gute Vertrautheit mit der lateinischen und französischen Sprache
- Bereitschaft zu philologischer Arbeit
- Erfahrung in der Editionstätigkeit, insbesondere für die Frühe Neuzeit, ist wünschenswert

Eine Erhöhung des Frauenanteils wird dort angestrebt, wo Frauen unterrepräsentiert sind. Des-halb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit lückenlosem Beschäftigungsnachweis einschließlich aller Hilfskrafttätigkeiten senden Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer VK 05/17 bis zum 31.03.2017 ausschließlich als eine PDF-Datei an:

Prof. Dr. Michael Kempe
michael.kempe@gwlb.de

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die elektronischen Bewerbungen nach den Vorgaben des Datenschutzrechts entsprechend gelöscht.

E-Mail: michael.kempe@gwlb.de
http://www.gwlb.de/

Bewerbungsschluss: 31.03.2017