Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen in der Gesellschaft, denn Lesen ist die zentrale Voraussetzung für Bildung. Eine umfassende Lesekompetenz ist daher eine wesentliche Voraussetzung für die persönliche Entwicklung, Erfolg im Berufsleben und gesellschaftliche Teilhabe.

Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen widmet sich dem Ziel, die regionalen Voraussetzungen für die Förderung der Lesekompetenz und Lesefreude von Kindern und Jugendlichen im Bundesland Niedersachsen nachhaltig zu verbessern. Ihr Veranstaltungs- und Fortbildungsangebot für Erzieher, Eltern, Lehrkräfte, Bibliothekare und andere Multiplikatoren vermittelt ganzjährig bewährte und neue Methoden der Leseförderung.

Wir suchen ab dem 01. 06. 2017 einen

Trainee mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:

  • "Training on the job" in einem erfahrenen Team mit der sukzessiven Übernahme von Verantwortung bei der Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit der Akademie für Leseförderung Niedersachsen: Pflege und Weiterentwicklung der Internetseite und sozialer Netzwerke, Redaktion des Newsletters, Verfassen von Texten, Versand von Informations- und Kommunikationsmaterialien
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Dokumentation von Veranstaltungen: Unterstützung bei der Auswahl potentieller Referenten, Konzeption und Veranstaltungsmanagement
  • Vertretung der Akademie bei Veranstaltungen mit dem Ziel der stärkeren Vernetzung der Akademie mit Partnern aus den Bereichen Leseförderung, Bildung, Kultur und Wissenschaft in Niedersachsen
  • Begleitung unterschiedlicher Projekte und laufender Prozesse: z.B. Akquise neuer Zielgruppen, Dokumentation vorhandener Netzwerke und Initiativen in Niedersachsen
  • Recherchen zu den Themen Leseförderung, Lesemotivation und Lesekompetenz in den Bereichen Forschung und Praxis

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem bildungs-, geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach
  • Interesse an den Themen Lesen und Leseförderung
  • Kenntnisse und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, inklusive des Umgangs mit sozialen Netzwerken sowie im Veranstaltungsmanagement
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office); Kenntnisse in der Arbeit mit Content Management Systemen (Drupal 7) und Layout-Programmen sind von Vorteil
  • Hohe Auffassungsgabe, selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
Ihr Traineeprogramm umfasst zwölf Monate mit einem hohen Praxisanteil, bei dem Sie die Mitglieder des Akademieteams sowohl in Ihrer täglichen Arbeit sowie bei Projektarbeiten kontinuierlich begleiten. Flankierende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, Transfergespräche und Hospitationen in der Stiftung Lesen ergänzen das Programm.

Träger der Akademie für Leseförderung sind das Land Niedersachsen, vertreten durch das Niedersächsische Kultusministerium, das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, sowie die Stiftung Lesen in Mainz.

Dienstsitz der Akademie für Leseförderung Niedersachsen ist Hannover.

Die Traineestelle ist auf zwölf Monate befristet, mit der Option der Verlängerung für ein weiteres Jahr und wird mit einem Monatsgehalt von 1.300 Euro vergütet.

Für Ihre aussagekräftige Bewerbung nutzen Sie bitte unser Bewerbungsportal unter http://www.stiftunglesen.de/ueber-uns/jobs/.
Die Bewerbungsfrist endet am 30. 03. 2017.

Bewerbungsschluss: 30.03.2017