Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für Projekt "Pilot European Graduate Survey"
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m)
Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. (KFN)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Schwerpunkt qualitative Sozialforschung

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Hannover, 22.09.2017

Die
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschafts­forschung GmbH (DZHW) mit Sitz in Hannover ist eine gemeinnützige Einrichtung des Bundes und der Länder. Aufgabe des DZHW ist es, For­schungsvorhaben und Datenerhebungen in der Hochschul- und Wissen­schafts­forschung durchzuführen, forschungsbasierte Dienstleistungen für die Hochschul- und Wissenschaftspolitik zu erarbeiten und Forschungs­infra­struktur im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung zur Ver­fügung zu stellen. Das DZHW hat sich das Ziel gesetzt, sich zu einem deutschen Kompetenzzentrum der Hochschul- und Wissenschaftsforschung mit hoher Forschungsorientierung und internationaler Sichtbarkeit zu entwickeln.
Wir
suchen im Forschungsdatenzentrum für Hochschul- und Wissenschafts­forschung (FDZ-DZHW) möglichst zeitnah eine(n)
Logo
Sie
erwartet ein anspruchsvolles Aufgabenfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten. Das FDZ-DZHW archiviert und stellt Daten aus der Hochschul- und Wissenschaftsforschung bereit. Die ausgeschriebene Position wird die Archivierung und Sekundärnutzung qualitativer Daten betreuen. Dabei ist selbstständiges Arbeiten in Abstimmung mit dem FDZ-Team und der FDZ-Leitung verlangt. Zum vielfältigen Tätigkeitsspektrum der Stelle gehören die folgenden Aufgaben: Weiterentwicklung vorhandener Strukturen und Prozesse zu Studien mit qualitativen Daten und zu Mixed Methods-Studien, DZHW-interne und -externe Beratung von Sekundärnutzer(inne)n und Daten archivierenden Projekten, Datenaufnahme, Dokumentation, Archivierung, Anonymisierung, Metadatenerstellung und Vernetzung mit Akteuren der Forschungsinfrastruktur und des Forschungsfeldes. Selbstverständlich sind die nötige Einarbeitungszeit und eine tatkräftige Unterstützung durch das FDZ-Team gewährleistet. Entsprechend der großen Themenbreite der Datenbestände und Nutzergruppen werden thematische Flexibilität und breites Interesse innerhalb der Hochschul- und Wissenschaftsforschung erwartet. Im Rahmen einer Vollzeitstelle steht nach einer Einarbeitungsphase ein Stellenanteil von 20% für Forschungsvorhaben zur Verfügung (zu Themen aus der Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Methoden, Forschungs­infrastruktur).
Sie
haben ein Studium der Hochschul- oder Wissenschaftsforschung, Bildungswissenschaft, Sozialwissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen (MA, Diplom). Eine Vertrautheit mit gängigen Theorien der Bildungsforschung ist wünschenswert. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen bezüglich qualitativer Sozialforschung (Datenerhebung insbesondere mittels Interviews) sowie nach Möglichkeit auch bezüglich Mixed Methods-Ansätzen. Ferner kennen Sie sich sehr gut mit gängiger Datenmanagement- und Analysesoftware für qualitative Daten aus (MAXQDA, ATLAS.ti). Von Vorteil sind Kenntnisse bezüglich der Anonymisierung qualitativer Daten und ein Grundverständnis bezüglich quantitativer Daten. Neben einem Interesse an den wissenschaft­lichen Fragestellungen der Hochschul- und Wissenschaftsforschung und der Nutzerbetreuung mit Dienstleistungsorientierung zeichnen Sie sich durch Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu sehr gründlicher Arbeit aus. Es werden sehr gute englische Sprachkenntnisse erwartet.
Wir
bieten eine Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund E13) einschließlich der Sozialleistungen. Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre, wir sind jedoch an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Es handelt sich um eine Stelle mit 100% der tariflichen Arbeitszeit. Dienstort ist Hannover.
Sie
haben Interesse? Dann würden wir Sie gerne persönlich kennen lernen. Für weitere Informationen steht Herr Dr. Karsten Stephan (0511/450670-415) zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (bevorzugt als eine PDF per E-Mail: Hf83@dzhw.eu) bis zum 17.10.2017 an: an:
Deutsches Zentrum für Hochschul-
und Wissenschaftsforschung GmbH
Kennziffer hf83 | www.dzhw.eu
Postfach 29 20 | 30029 Hannover
Logo

Bewerbungsschluss: 17.10.2017