Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur für Healthcare Management
IUBH Internationale Hochschule
Professur für Sportmanagement
Hochschule Fresenius Heidelberg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) für Translationale Gesundheitsökonomie in der Zahnmedizin

Universitätsklinikum Heidelberg / Universität Heidelberg. Heidelberg, 16.11.2017

An der Medizinischen Fakultät Heidelberg ist eine

W3-Professur für Translationale Gesundheitsökonomie in der Zahnmedizin

im Angestelltenverhältnis zu besetzen.

Mit der Professur ist die Leitung der Sektion "Translationale Gesundheitsökonomie in der Zahnmedizin" an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Mund-, Zahn-, Kieferklinik verbunden. Der Stelleninhaber/Die Stelleninhaberin vertritt das Fach "Gesundheitsökonomie in der Zahnmedizin" in seiner gesamten Breite in Forschung und Lehre. Dazu gehören die Erfassung des sozialen und ökonomischen Wertes der zahnmedizinischen Behandlung, Entwicklung, Implementierung und kontinuierliche Adaption zahnmedizinischer Qualitätsindikatoren, Nutzung von ‘big data‘ für die zahnmedizinische Versorgungsforschung sowie die Etablierung eines Curriculums zur partizipativen und personalisierten zahnmedizinischen Versorgung im Heidelberger Curriculum Dentale (HeiCuDent).

Vorausgesetzt werden eine gute (gesundheits-)ökonomische und zahnmedizinische Expertise sowie die Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistung. Der Bewerber/ Die Bewerberin soll entsprechende Lehrerfahrungen sowie Erfahrungen in der Einwerbung öffentlicher Drittmittel für nationale und internationale Verbundprojekte/ Versorgungsforschung vorweisen können. Auf die weiteren in § 47 und § 48 des baden-württembergischen Landeshochschulgesetzes genannten Einstellungsvoraussetzungen wird hingewiesen.

Die Universität Heidelberg strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den erforderlichen Unterlagen bis zum 29.12.2017 an Herrn Prof. Dr. W. Herzog, Dekan der Medizinischen Fakultät Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 672, 69120 Heidelberg und stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen gemäß den auf der Webseite der Fakultätsgeschäftsstelle angegebenen Kriterien zusammen:
www.medizinische-fakultaet-hd.uni-heidelberg.de/professur

Bewerbungsschluss: 29.12.2017