Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wirtschaftswissenschaftler / Sozialwissenschaftler / Politikwissenschaftler (m/w)
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) Abteilung Internistische Onkologie der Thoraxtumoren
Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für den Arbeitsbereich Frieden und Nachhaltige Entwicklung

Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST). Heidelberg, 26.10.2017

Die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg ist ein interdisziplinär arbeitendes Institut mit einem breiten Spektrum von Fachdisziplinen.

Zum 1. Januar 2018 oder 1. Februar 2018 ist im Arbeitsbereich Frieden und Nachhaltige Entwicklung des Instituts für den Forschungsschwerpunkt Frieden die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters

(50 %, befristet auf fünf Jahre)

zu besetzen. Zum Aufgabenspektrum der/des zukünftigen Stelleninhaberin/ Stelleninhabers zählen:
  • die Mitarbeit in der Forschung des Arbeitsbereiches, insbesondere in den Themenfeldern Friedensethik, Religion und Konflikt sowie zivile Konfliktbearbeitung,
  • die Mitarbeit am Friedensgutachten sowie
  • die Beteiligung an den Gremien der Selbstverwaltung der FEST.
Voraussetzungen der/des zukünftigen Stelleninhaberin/Stelleninhabers sind:
  • ein abgeschlossenes Studium in einer der einschlägigen friedenswissenschaftlichen Fachrichtungen,
  • eine abgeschlossene Promotion,
  • die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie
  • die Bereitschaft zur Vermittlung von Forschungsergebnissen an die politische, gesellschaftliche und kirchliche Öffentlichkeit.
Arbeitsort ist Heidelberg. Weitere Auskünfte erteilt gerne PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner (ines-jacqueline.werkner@fest-heidelberg.de).

Die Anstellung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsrecht in Anlehnung an den TVöD Entgeltgruppe 13. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen. Zudem fördern wir die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. November 2017 schriftlich an

PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner
Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.
Institut für interdisziplinäre Forschung
Schmeilweg 5
69118 Heidelberg

Bewerbungsschluss: 15.11.2017