Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Digitalisierung
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Fahrumgebungserfassung und Handlungsplanung
Universität Ulm
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in der Softwareentwicklung

Deutsches Krebsforschungszentrum / German Cancer Research Center (DKFZ). Heidelberg, 18.10.2017

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.
Bewer­bungen von Schwer­behin­derten sind uns willkommen.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugs­weise über unser Online-Bewerbertool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsfor­schungs­zentrum, Personal- und Sozialwesen, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.
Logo Das Deutsche Krebs­for­schungs­zentrum ist die größte bio­medi­zini­sche For­schungs­ein­rich­tung Deutschlands. Mit rund 3.000 Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­bei­tern betreiben wir ein um­fang­reiches wissen­schaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.

Die Abteilung Medizinische Informatik in der Translationalen Onkologie / Zentrales Datenmanagement NAKO-Gesundheitsstudie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in der Softwareentwicklung
in Voll- oder Teilzeit
mit mind. 24 Std./Woche

(Kennziffer 288/2017)

Ihre Aufgaben:
Die NAKO-Studie ist eine der größten Langzeit-Gesundheits­studien Deutschlands. Zum Zweck der Erforschung von Ursachen und Risiko­faktoren von Volks­krankheiten werden in 18 über Deutschland verteilten Studien­zentren insgesamt 200.000 Menschen unter­sucht und befragt. Das DKFZ betreibt in Heidelberg einen der beiden Standorte der Daten­integrations­zentren der Studie. Dort entwickeln und betreiben wir Software­werkzeuge und Daten­banken zur Web-basierten Erhebung und Verarbeitung aller Studien­daten. Neben der Daten­erhebung und -zusammen­führung beinhaltet unser Aufgaben­bereich die langfristige Speicherung, Qualitäts­prüfung und -sicherung, Aufbereitung und Anreicherung sowie Bereit­stellung von Daten für die wissenschaftliche Nutzung.
Die vielfältigen und vielseitigen Aufgaben in den Bereichen Software­entwicklung und Daten­management werden mit agilen Methoden (SCRUM) im Team bearbeitet. Wir arbeiten in einer gemischten Linux- / Windows-Umgebung und nutzen bevorzugt Open-Source-Software. Bei konzeptionellen Aufgaben werden wissen­schaftliche Arbeits­methoden eingesetzt und es ist vorgesehen, Ergebnisse zu publizieren.


Ihr Profil
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschul­studium der Informatik, medizinischen Informatik oder verwandter Fach­richtungen. Erfahrung in objekt­orientierter Software­entwicklung (z. B. mit Java), Routine im Umgang mit relationalen Datenbank­systemen (z. B. MySQL) und Kenntnisse in der Entwicklung von Daten­modellen werden ebenfalls voraus­gesetzt. Hilfreich sind außerdem Erfahrungen in der Gestaltung und Programmierung von Benutzer­oberflächen, der Web­entwicklung (REST, HTML, CSS, JavaScript, jQuery, Java Server Pages), dem Umgang mit Linux-basierten Servern sowie in der Durchführung epidemio­logischer oder klinischer Studien. Neben guten Fach­kenntnissen sind Teamfähigkeit, Lern­bereitschaft und die Fähigkeit zu selbst­ständigem Arbeiten für uns besonders wichtig.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre be­fristet.
Weitere Informationen erhalten Sie von
Dr. Daniel Kraft, Telefon 06221 42-3153.
Logo