Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Fachgebiet Elektrotechnik

Hochschule Heilbronn - Hochschule für Technik und Wirtschaft. Heilbronn-Sontheim, 31.03.2017

Logo
Die Hochschule Heilbronn mit ihren rund 8.300 Studierenden ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und gehört mit zu den führenden Hochschulen des Landes. Ihr Kompetenz-Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Für das Forschungsprojekt „SmartShuttle“ der Fakultät für Technische Prozesse am Campus Heilbronn - Sontheim suchen wir zum nächstmög­lichen Zeitpunkt eine/-n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
Kennziffer 812-TP

mit einem Universitätsdiplom oder einem anderen vergleichbaren Hochschulabschluss (z. B. Master) im Fachgebiet Elektrotechnik. Ein Abschluss in artverwandten Fachgebieten, wie beispielsweise Informatik, Mathematik, Logistik, Maschinenbau, oder Wirtschafts­ingenieurwesen wäre ebenfalls denkbar.
Es handelt sich beim Projekt „SmartShuttle“ um ein Forschungsvorhaben der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) und beinhaltet die Entwicklung situationsabhängiger Lagerstrategien für Shuttle-Systeme und die Erforschung des Durchsatzes unter Berücksichtigung der Energieeffizienz. Hierfür werden Simulations- und Ersatzmodelle sowie ein Softwarewerkzeug eingesetzt. Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die energetische Betrachtung von Shuttle-Systemen.
Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen uns bei
  • der Entwicklung und Anwendung eines Modells zur energetischen Betrachtung eines Shuttle-Systems,
  • der Entwicklung von Algorithmen für Lagerstrategien (energetisch),
  • der Planung und Durchführung von Simulationsstudien,
  • der Entwicklung von Ersatzmodellen sowie eines Softwarewerkzeugs,
  • der Installation von Messeinrichtungen zur Energiemessung bei den Partnerunter­nehmen,
  • der Organisation von Projektbesprechungen mit den Partner­unter­nehmen und
  • der Anfertigung von Protokollen und Dokumentationen zum Forschungsprojekt.
Unsere Anforderungen:
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Elektrotechnik (z. B. über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung) als auch
  • fortgeschrittene Kenntnisse in den Programmiersprachen Java, C#, VBA und weitere wären von Vorteil.
  • Flexibilität in Zeiten höheren Arbeitsaufwandes.
Wir erwarten von Ihnen, dass Sie sich schnell und teamorientiert in neue Fragestellungen einarbeiten. Neben organisatorischen Fähigkeiten erfordern die Aufgaben ein hohes Maß an Initiative, projektbezogenes Arbeiten sowie kreative Stärken.
Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Vorbehaltlich der Projektbewilligung erfolgt die Einstellung befristet für die Dauer des Projektes. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung besteht an Bewerbungen von Frauen ein besonderes Interesse. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte umgehend als E-Mail (nur PDF-Format) unter Angabe der Kennziffer 812-TP an personalabteilung@hs-heilbronn.de oder per Post an die Logo Personalabteilung der Hochschule Heilbronn, Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn. Auf dem Postweg eingehende Bewerbungen können nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden aus datenschutz­rechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.