Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) EU-Forschungsprojektleitung

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn. Heilbronn, 28.12.2017

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden (an 12 Standorten) und 9.000 kooperierenden Unter­nehmen und sozialen Einrichtungen zu den größten Hoch­schulen des Landes.
An der DHBW Heilbronn studieren derzeit rund 1.200 Studierende in den BWL-Studiengängen Handel, Dienst­leistungsmanagement und Food Management. Der moderne Bildungscampus im Zentrum der Stadt bietet dafür einen idealen Rahmen.
ZUR UNTERSTÜTZUNG UNSERES TEAMS SUCHEN WIR EINE / EINEN

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter
EU-Forschungsprojektleitung
Kennziffer: KZ HN-Z-6

Ihre Aufgaben:
  • Wissenschaftliche Leitung EU-geförderter Drittmittelprojekte im Bereich „Innovative Hochschule“ und Digitalisierung der Lehre
  • Planung und Steuerung der Ressourcen und Forschungsaktivitäten in acht europäischen Ländern
  • Verfolgung der Projektziele und Meilensteine
  • Durchführung von Schwerpunktstudien und Beratungsprojekten in einem internationalen, interdisziplinären Team
  • Moderieren von Workshops und Präsentation von Projektergebnissen auf internationalen Konferenzen
  • Weiterentwicklung der Themenfelder Digitalisierung der Hochschulen, digitale Hochschulbildung, Modernisierung der berufsbezogenen Ausbildung an Hochschulen und Wissenseinrichtungen
  • Weiterentwicklung der digitalen Forschung
  • Unterstützung der Kompetenzentwicklung, Vernetzung und Austausch von E-Learning-Akteuren und Lehrenden zur Digitalisierung von Studium und Lehre
  • Mitarbeit an Erhebungen und Studien zu Fragen der Digitalisierung von Studium & Lehre
  • Durchführen von eigenen Lehrveranstaltungen an der DHBW Heilbronn
Unsere Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium von mind. 8 Semestern (Master oder Diplom) im Bereich Erziehungs- oder Sozialwissenschaft, BWL, Wirtschaftsinformatik, Psychologie oder Lehramtsstudium mit Schwerpunkt empirische Bildungsforschung oder Medienpädagogik
  • Praktische und theoretische Kenntnisse im Bereich der Konzeption, Implementation und Evaluation digitaler Bildungs- und Kommunikationsmedien
  • Berufserfahrung im Bereich wissenschaftliches Projektmanagement, Mediendidaktik und digitaler Medien
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und großes Interesse an wissenschaftlicher Forschung
  • Hohe analytische und konzeptionelle Kompetenz
  • Einschlägige Erfahrung in empirischen Forschungsmethoden (z. B. Sozialforschung) sowie Expertise in den Bereichen der Dokumentenanalyse und Experteninterviews
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Kommunikationskompetenz
Wir bieten:
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten im Hochschul- und Wissenschaftsumfeld
  • ein engagiertes Team, in dem ein wertschätzendes Miteinander die Arbeit bestimmt und Raum für Persönlichkeit bleibt
  • eine gezielte Einarbeitung in Ihr neues Aufgabenfeld und regelmäßige kollegiale Beratung
  • flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fortbildungen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz auf dem Bildungscampus im Zentrum Heilbronns
Für diese Stelle gilt:
Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf die Dauer von zwei Jahren im Rahmen von Drittmittelprojekten befristet.
Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-L.
Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung fordern wir Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung vorrangig behandelt.
Grundsätzlich sind alle Stellen teilbar. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten beträgt 39,5 Stunden.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung als E-Mail mit Angabe der Kennziffer bis spätestens 20.01.2018 (bitte nur eine Datei ausschließlich im PDF-Format) an: personal@heilbronn.dhbw.de
Fachliche Auskünfte erteilt:
Herr Raimund Hudak, Tel. 07131/1237-160,
E-Mail: raimund.hudak@heilbronn.dhbw.de
Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen
nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.
www.heilbronn.dhbw.de Logo

Bewerbungsschluss: 20.01.2018