Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) - Corporate and Business Law
Leuphana Universität Lüneburg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Fakultät Recht
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Braunschweig/Wolfenbüttel
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für das GGS-Forschungsprojekt betreffend Fahrzeugautomatisierung und autonomes Fahren

German Graduate School of Management and Law gGmbH (GGS). Heilbronn, 05.07.2017

Logo
Die GGS German Graduate School of Management and Law ist eine innovative staatlich anerkannte Hochschule
am Standort Heilbronn. Verwurzelt in einer der wirtschaft­lich stärksten Regionen Deutschlands, streben wir nach einer führenden Position als deutsche Business School.
Logo
Zum 01. August 2017 oder später suchen wir Sie als
WISSENSCHAFTLICHE/N MITARBEITER/IN
FÜR DAS GGS-FORSCHUNGSPROJEKT
BETREFFEND FAHRZEUGAUTOMATISIERUNG
UND AUTONOMES FAHREN
mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaft einer Universität oder einer universitätsgleichgestellten Einrichtung.
Die Stelle ist mit 50% der regulären Arbeitszeit zu besetzen. Die Einstellung erfolgt auf befristeter Basis für 2 Jahre. Die GGS unterstützt in dieser Zeit eine wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion). In Anbetracht der angestrebten Erhöhung des Frauenanteils in der Wissenschaft sind Bewerbungen qualifizierter Interessentinnen besonders willkommen.
Das Aufgabenfeld umfasst schwerpunktmäßig die wissenschaftliche Betreuung des im August 2014 an der GGS eingerichteten Forschungsprojektes zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der rasant voranschreitenden Fahrzeugautomatisierung bis hin zum autonomen – fahrerlosen – Fahrzeug. Der Einzug serienmäßig produzierter Fahrzeugroboter in den Straßenverkehr rückt zunehmend näher und bedarf rechtlicher Absicherung. Im Zentrum steht die Mitwirkung bei Publikationen und Konferenzbeiträgen, ebenso wie die Konzipierung und Umsetzung wissenschaftlicher Veranstaltungen zu den relevanten Fragestellungen des Forschungsprojektes. Schließlich soll der Projektleiter bei seinen weiteren Aufgaben in Forschung und Lehre unterstützt werden.
Wir suchen eine Persönlichkeit mit Interesse an rechtswissenschaftlicher Forschung und dem Anspruch, anwendungsrelevante Forschungsergebnisse zu erarbeiten und diese in Fachmedien zu veröffentlichen. Zugleich sollten Sie sich durch eine interdisziplinäre Offenheit auszeichnen, die sich den technischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Facetten der Fahrzeugautomation nicht verschließt. Unerlässlich ist die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und gründlichem wissenschaftlichen Arbeiten. Eine sehr gute Organisations- und Teamfähigkeit sowie fundierte Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab.
Die GGS bildet verantwortungsvolle Führungspersönlichkeiten aus und weiter, die für die Unternehmen und die Gesellschaft nachhaltige Werte schaffen. Als forschungsstarke Hochschule generieren wir neues Wissen nach internationalen Standards guter Forschung und schaffen Mehrwerte für die Praxis. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das sich durch ein motiviertes Team, moderne Infrastruktur und ein attraktives Gehalt auszeichnet.
■ WEITERE INFORMATIONEN
Prof. Dr. Benjamin
von Bodungen,
LL.M. (Auckland),
benjamin.vonbodungen@ggs.de Logo ■ BEWERBUNGSUNTERLAGEN
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form mit den üblichen Unterlagen sobald als möglich an recruiting@ggs.de
GGS
GERMAN GRADUATE SCHOOL
OF MANAGEMENT AND LAW
BILDUNGSCAMPUS 2
74076 HEILBRONN
www.ggs.de
Logo