Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Junior-Professur (W1) Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
Ruhr-Universität Bochum
Teilnahmeplätze im Lehren Dachprogramm
Toepfer Stiftung gGmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Universitätsprofessur (W2) Katholische Theologie und Religionspädagogik Schwerpunkt Systematische Theologie

Stiftung Universität Hildesheim. Hildesheim, Hannover, 02.03.2017



An der Stiftung Universität Hildesheim ist im Institut für Katholische Theologie des Fachbereichs 1 Erziehungs- und Sozialwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Universitätsprofessur (W2)

Katholische Theologie und Religionspädagogik Schwerpunkt Systematische Theologie

zu besetzen.

Aufgaben:
  • Die/Der Stelleninhaber/-in hat den Bereich der Dogmatik/Fundamentaltheologie in seiner ganzen Breite zu vertreten.
  • Lehrveranstaltungen in Dogmatik/Fundamentaltheologie sind an den Standorten Hildesheim und Hannover in allen einschlägigen Studiengängen (Lehramt, MA RikK) anzubieten.
Voraussetzungen:
  • Promotion zum Dr. theol. von überdurchschnittlicher Qualität im Bereich Dogmatik oder Fundamentaltheologie
  • Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen
  • universitäre Lehrerfahrungen
  • ökumenische Ausrichtung in Lehre und Forschung
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln
Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus §§ 25 ff. des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Die Ernennung durch die Stiftung Universität Hildesheim erfolgt bei erstmaliger Berufung in ein Beamtenver­hältnis auf Zeit für die Dauer von fünf Jahren (siehe § 28 Abs. 1 Nr. 1 NHG).

Die Stiftung Universität Hildesheim hat sich ein Leitbild gegeben, in dem sie Wert auf Gender- und Diversity­kompetenz legt.

Die Stiftung Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungen von Bewerbern/-innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.

Weitere Auskünfte erteilt der Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Michael Corsten, Tel.: 05121-88310401; E-Mail: corsten@uni-hildesheim.de

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Liste der Veröffentlichungen, Lehrver­anstaltungen) bis zum 01.05.2017 unter Angabe der Kennziffer 2017/2 zu richten an den Präsidenten der Universität Hildesheim, Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim.

Bewerbungsschluss: 01.05.2017