Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Gründungsreferent (m/w) Referat Wissenstransfer der Abteilung Forschungsförderung

Universität Hohenheim. Hohenheim, 15.11.2016


Logo
Die Universität Hohenheim ist eine innovative und forschungsintensive Universität im Süden Stuttgarts mit Studierenden aus rund 100 Nationen. Großzügig ausgestattete Forschungseinrichtungen, ein barockes Schloss und weitläufige Parkanlagen prägen den Campus. Moderne Spitzenforschung verbindet sich in innovativen Fächern der Naturwissenschaften, Agrarwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Ein wichtiger Bereich des universitären Auftrags ist die aktive Unterstützung und Begleitung von Wissenschaftlern und Studenten bei der Vorbereitung einer Existenz- bzw. Unternehmensgründung. Die Universität Hohenheim möchte das Unterstützungs-, Service- und Informationsangebot in diesem Bereich stärken und zukunftsweisend ausbauen. Daher suchen wir für das Referat Wissenstransfer der Abteilung Forschungsförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Gründungsreferenten(in) in Teilzeit (50%).

Die Beschäftigung erfolgt entsprechend dem Tarifvertrag-Länder in Entgeltgruppe 13.
Sie bringen mit:
  • Abgeschlossenes Universitätsstudium, Promotion von Vorteil
  • Kenntnisse des Hochschulwesens und der Förderlandschaft im Gründungsbereich (z.B. zum Förderprogramm EXIST)
  • Erfahrungen im Bereich der Gründungsberatung oder verwandten Gebieten wünschenswert
  • Hohes Engagement, selbstständige, proaktive, eigenverantwortliche und serviceorientierte Arbeitsweise, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hervorragendes Deutsch in Wort und Schrift, verhandlungssicheres Englisch
  • Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen
Ihr verantwortungsvolles Aufgabenfeld umfasst:
  • Eigenständiger Aufbau und Weiterentwicklung des Beratungs- und Serviceangebots für Gründer und Gründungsinteressierte an der Universität; Konzeption und Umsetzung eines "Start-up-Managements" Hohenheim
  • Beratung von Gründern und Gründungsinteressierten hinsichtlich der Aspekte Fördermöglichkeiten, Marktchancen und Umsetzbarkeit der Gründungsidee, Geschäftsmodell und Unternehmensformen, Businessplan, Geistiges Eigentum, Schutzrechte etc.
  • Begleitung und aktive Unterstützung von Gründungsprojekten aus der Wissenschaft
  • Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Finanzierung, insbesondere bei der Beantragung von Fördermitteln (z.B. EXIST-Gründerstipendium)
  • Beteiligung an Netzwerken und Arbeitskreisen, Auf- und Ausbau von Kontakten zu Akteuren im Start-up-Bereich, Repräsentation der Universität bei Veranstaltungen zur Existenzgründung, Messen etc.
  • Sensibilisierung der Wissenschaftler für das Thema Gründung, Entwickeln eines zielgruppengerechten Informationsangebots (Homepage)
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zur Existenzgründung
  • Drittmitteleinwerbung sowie Unterstützung der wiss. Einrichtungen bei der Einwerbung von Drittmittelprojekten mit Gründungsaspekten
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Ihre Bewerbung richten Sie bitte aus­schließlich per E-Mail bis spätestens 16.12.2016 an Dr. Karin Schwarzenbacher, Leitung Abt. For­schu­ngs­förderung, Universität Hohenheim, karin.schwarzenbacher@verwaltung.uni-hohenheim.de, 0711-459-22077.

Bewerbungsschluss: 16.12.2016