Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Forschungsbereich Photonics
Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für die Leitung der Stabsgruppe Qualitätsmanagement
Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für die Mikrosystemtechnik

Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT). Itzehoe, 21.07.2017

Logo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SILIZIUMTECHNOLOGIE ISIT


Logo

MIKROSYSTEMTECHNIK IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER SUCHEN AB SOFORT FÜR EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT EINE/-N

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN /
WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER
FÜR DIE MIKROSYSTEMTECHNIK MIT DER
ZIELRICHTUNG PROMOTION

Die Mikrosystemtechnik ist ein abteilungsübergreifender Forschungsschwerpunkt des Fraunhofer-Instituts für Siliziumtechnologie (ISIT).

Die Forschungsarbeiten betreffen die Entwicklung von neuartigen höchstempfindlichen MEMS-basierten Magnetfeldsensoren für Anwendungen in der Medizintechnik, insbeson­dere der Magneto-Enzephalo­graphie und Magneto-Kardiographie im Rahmen des Sonder­forschungsbereichs 1261 „Magnetoelectric sensors: from composite materials to biomagnetic diagnostics“. Schwerpunkte sind die Untersuchung von neuartigen Konzepten, Materialien und Technologien zur Realisierung von MEMS-basierten piezo­elek­trischen Sensoren in Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Möglichkeit zur wissen­schaftlichen Weiterqualifizierung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation wird gegeben.

Was Sie mitbringen
Wir erwarten ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Materialwissen­schaf­ten, Elektro­technik, Mikrosystemtechnik, Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs. Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch bringen Sie ebenfalls mit.

Außerdem sollten Sie über fundierte Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche verfügen:
  • Technologien der Siliziumbasierten Mikrosystemtechnik
  • Simulation und Design von Sensoren und Aktuatoren
  • Charakterisierung von MEMS-Bauelementen
Was Sie erwarten können
Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz in einem angenehmen Arbeitsumfeld mit einem abwechs­lungs­reichen Aufgabenbereich.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29,25 Stunden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungs­orientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommuni­kation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. August 2017 online unter: https://recruiting.fraun­ho­fer.de/Vacancies/32909/Description/1?customer=STANDARD oder senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer ISIT-2017-9 an:

Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT)
Verwaltung
Fraunhoferstraße 1
25524 Itzehoe


Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.isit.fraunhofer.de

Bewerbungsschluss: 14.08.2017