Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Molekularbiologe (m/w) für das Institut für Physiologie II

Universitätsklinikum Jena. Jena, 26.09.2017

Logo
Als einziges Universitätsklinikum in Thüringen sind wir mit 5.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region. Jährlich werden an unseren 26 Kliniken und Polikliniken rund 280.000 Patienten ambulant und über 55.000 stationär versorgt. Am Wissenschaftsstandort Jena arbeiten Sie in einem der größten und modernsten Klinikneubauten in Deutschland. Forschungsschwerpunkt des Institutes für Physiologie II sind Struktur-Funktionsbeziehungen von Ionenkanälen. Gemeinsam mit der Universität Würzburg starteten Wissenschaftler des Institutes in 2015 den SFB/TR 166 „ReceptorLight“, dessen Sprecher Prof. Dr. Klaus Benndorf ist.

Wir suchen für das Institut für Physiologie II einen

Molekularbiologen (w/m)

Das sind Ihre Aufgaben:
Unsere Arbeitsgruppe entwickelt und testet mittels molekularbiologischer, fluoreszenzoptischer und elek­tro­physiologischer Methoden gentechnisch modifizierte Ionenkanäle, um grundlegende Erkenntnisse zu Struktur-Funktionsbeziehungen dieser Proteine zu gewinnen. Das Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Planung und Umsetzung der gentechnischen und molekular­biologischen Arbeiten. Der Stelleninhaber / Die Stellen­inhaberin wird von einer technischen Assistentin unterstützt. Eine engagierte Mitarbeit im vorklinischen Unterricht im Fach Physiologie wird erwartet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Rahmen der am Institut etablierten Themen und Methoden selbstständig Forschungsprojekte zu bearbeiten.
Das Profil bringen Sie mit:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Biowissenschaften - Life Sciences (z. B. Molekular­biologie)
  • umfangreiche theoretische und praktische Er­fahrungen auf molekularbiologischem Gebiet (ins­besondere PCR, Mutagenese, Klonierung, DNA- / RNA-Analytik, Zellkultur)
  • Interesse an wissenschaftlichen Forschungs­pro­jekten und an studentischer Lehre
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise und Teamfähigkeit
Vergütung: erfolgt nach dem TV-L
Arbeitszeit: 30 Stunden pro Woche
Beginn: voraussichtlich 01.02.2018
Dauer: zunächst befristet für 3 Jahre
Das bieten wir:
  • moderne Arbeitsplätze mit hohem technischen Standard und exzellenter Qualität
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch zahl­reiche kostenlose Fort- und Weiterbildungsangebote, regelmäßige Mitarbeitergespräche u.v.m.
  • Angebote zur Gesundheitsförderung und Verein­ba­rung von Familie und Beruf wie Beratung zur Kinder­betreu­ung, Unterstützung bei der Wohnungs­suche, Dual-Career-Service
  • Job-Ticket (Vergünstigung für öffentliche Verkehrs­mittel)
  • betriebliche Altersversorgung (VBL)
Starten Sie Ihre Karriere bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese bevorzugt online unter: www.uniklinikum-jena.de/Karriere
Ausschreibungsnummer: 266/2017
Ausschreibungsende: 20.10.2017
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevor­zugt.
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Klaus Benndorf (Institutsdirektor)
Telefon: 03641 - 9 34351
Universitätsklinikum Jena
Am Klinikum 1
07747 Jena

Bewerbungsschluss: 20.10.2017