Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Rudolf Mößbauer Tenure Track Assistant Professorship Institute for Advanced Study
Technische Universität München (TUM)
Professur (W3) für Innere Medizin m. S. Gastroenterologie/ Hepatologie
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Invasive Kardiale Funktionsdiagnostik

Universitätsklinikum Jena. Jena, 16.11.2017

Am Universitätsklinikum Jena ist
in der Klinik für Innere Medizin I
(Direktor Prof. Dr. P. Christian
Schulze) eine
Logo

W2-Professur für Invasive Kardiale Funktionsdiagnostik

zu besetzen.
Die zu berufende Persönlichkeit soll das Fachgebiet in Forschung, Lehre und Krankenversorgung vertreten. Kenntnisse und Fertigkeiten in der invasiven koronaren Funktionsdiagnostik und Strukturanalyse (insbesondere FFR, iFFR, IVUS, OCT) werden neben Erfahrungen in der angiographischen Diagnostik und inter­ven­tionellen Thera­pie der koronaren Herzerkrankung erwartet. Wissen­schaft­liche Expertise im Bereich der interventionellen und pharmakologischen Therapie von Herzerkrankungen sowie kardiovaskulärer Effekte des körperlichen Trainings sind erwünscht. Klinische Leitungserfahrung wird vorausgesetzt.
Es wird erwartet, dass sich die zu berufende Persönlichkeit in die Forschungsschwerpunkte der Fakultät integriert.
Voraussetzungen für die Berufung sind die Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die Fach­arzt­an­er­kennung für Innere Medizin und Kardiologie, päda­gogische Eignung sowie die Bereitschaft, sich bei der Weiterentwicklung des Studiengangs JENOS zu enga­gieren. Die zu berufende Persönlichkeit soll wissen­schaft­lich aufgrund von Publikationen und Dritt­mittel­ein­wer­bungen hervorragend ausgewiesen sein.
Im Falle einer ersten Berufung auf eine Professur wird das Dienstverhältnis grundsätzlich zunächst befristet; Aus­nah­men von dieser Regelung sind möglich (§ 79 Abs. 2 ThürHG). Die Friedrich-Schiller-Universität Jena strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaft­lichen Bereich an. Daher werden insbesondere Wissen­schaft­ler­innen gebeten, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Berücksichtigung der Vorgaben im Internet (http://www.uniklinikum-jena.de/Berufungen.html) schriftlich bis zum 15.12.2017 an den Dekan der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität, Herrn Prof. Dr. K. Benndorf, Bachstraße 18, 07743 Jena.

Bewerbungsschluss: 15.12.2017