Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Datenkurator (m/w) für das Forschungsdatenmanagement

Forschungszentrum Jülich GmbH. Jülich, 17.01.2018

logo
Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 5.900 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas.

Die Zentralbibliothek (ZB) ist verantwortlich für eine umfassende und hochwertige Literatur- und Informationsversorgung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums. Sie leistet Dienste in den Bereichen Dokumentation, Publikation, Informationsmanagement und Informationswissenschaft.

Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Datenkurator (w/m)
für das Forschungsdatenmanagement

Ihre Aufgaben:
  • Konzeption und Begleitung eines Prozesses der Selbstevaluation und Strategieentwicklung für das Forschungsdatenmanagement im Forschungszentrum Jülich
  • Entwicklung und Durchführung von Schulungs- und Beratungsangeboten rund um das Thema Forschungsdatenmanagement für die Mitarbeiter des FZ Jülich
  • enge Kooperation und Kommunikation mit den dezentralen Datenmanagern der jeweiligen Institute bei der Anbindung der Institute an die zentralen Dienste
  • Adaption und Entwicklung von Metadatenschemata für die unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen auf dem Campus
  • regelmäßige Teilnahme an Projektsitzungen (Videokonferenzen) und Teambesprechungen
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master)
  • Erfahrung im Bereich Datenmanagement, vorzugsweise Forschungsdatenmanagement
  • Erfahrung im Umgang mit Metadaten, persistenten Identifiern, Linked Data und Ontologien
  • Kenntnisse von Datenrepositorien und deren Anforderungen
  • Erfahrung in Planung und Durchführung von Schulungen oder Workshops
  • Grundkenntnisse der typischen Arbeitsabläufe im Bereich einer akademischen Forschungsumgebung
  • Grundkenntnisse im Urheber- und Datenschutzrecht sind wünschenswert
  • Kenntnisse bzw. Erfahrungen in den Bereichen Open Access-Publizieren und Open Data wären von Vorteil
  • hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • kunden- und serviceorientiertes Denken und Handeln
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Unser Angebot:
  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld in einer digitalen und zukunftsorientierten Bibliothek
  • ein angenehmes, kollegiales Arbeitsumfeld
  • die Förderung der beruflichen Weiterentwicklung durch die Teilnahme an Workshops und Konferenzen und durch verschiedene Fortbildungsprogramme
  • attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle
  • die Möglichkeit zur ‘vollzeitnahen‘ Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem, bis zum 15. Februar 2018 unter Angabe der Kennziffer 2018-003.

Ansprechpartnerin:
Kristin Lux
Tel.: 02461 61-9700

www.fz-juelich.de
Bild-1
Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft