Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Akademischer Mitarbeiter / Doktorand (m/w) Bereich Internet, Kommunikationssysteme bzw. IT-Sicherheit

Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Karlsruhe, 12.04.2017

Logo

Forschen Sie mit uns an der Gestaltung des zukünftigen Internet. Am Institut für Telematik sind im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte zum nächstmöglichen Zeitpunkt in dem Bereich Internet, Kommunikationssysteme bzw. IT-Sicherheit mehrere Stellen als

Akademische/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in

mit der Möglichkeit zur Promotion zu besetzen.
Es sollen Verfahren zur Umsetzung von Werten in einem werteorientierten Internet untersucht und konzipiert werden, z. B. im Kontext Routing oder Staukontrolle. Hierbei spielen auch das Internet der Dinge bzw. Industrie 4.0 eine wichtige Rolle. Die Weiterentwicklung software-basierter Netze bzw. Netzvirtualisierung sowie deren Einsatz für innovative Lösungen gerade im Kontext Internet der Dinge bzw. Industrie 4.0 sind von hohem Interesse. Dabei sollen insbesondere Netzsicherheit und Privatsphäre betrachtet werden sowie auch Smart Contracts bzw. Blockchain-Technologien.
Das Institut für Telematik verfügt über hervorragende Forschungsinfrastrukturen mit leistungsfähigen Servern, hochaktuellen Komponenten für hochleistungsfähige Netze sowie für software-basierte Netze. Umfangreiche, flexible und leistungsfähige Testbetts stehen zur Verfügung. Wir bieten Ihnen herausragende Möglichkeiten der Zusammenarbeit in einem innovativen und angenehmen Umfeld.
Sie verfügen über ein Diplom oder Master in Informatik oder in einer verwandten Disziplin. Erfahrungen im Bereich Internet, Kommunikationssysteme bzw. IT-Sicherheit sind wünschenswert.
Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen (Motivation, CV, Zeugnisse) können in elektronischer Form bis einschließlich 10.05.2017 an Frau Prof. Dr. Zitterbart, E-Mail: zitterbart@kit.edu gerichtet werden, die Ihnen auch für fachliche Auskünfte zur Verfügung steht.
Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.
Logo

Bewerbungsschluss: 10.05.2017