Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Lehrende (m/w) für den Bereich Psychologie (nebenberuflich)
APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Physiotherapie
Hochschule Furtwangen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Akademischer Mitarbeiter (m/w) für Sport- und Gesundheitswissenschaften (im Teilprojekt "Bildungslandschaft für Laufbahnen in außerschulischen Bildungsbereichen)

Pädagogische Hochschule Karlsruhe. Karlsruhe, 12.01.2018

bild
bild
Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule mit rund 3.500 Studierenden und einem breiten Angebotsprofil an Lehrerbildungsstudiengängen sowie Bachelor- und Masterstudiengängen zu außerschulischen Bildungsbereichen.

An der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des BMBF-Projekts ‚Beyond School – Flexible Laufbahnen in pädagogischen Berufen im Teilprojekt „Bildungslandschaft für Laufbahnen in außerschulischen Bildungsbereichen“ eine 50 %-Stelle einer/eine

Akademischen Mitarbeiterin /
Akademischen Mitarbeiters für

Sport- und Gesundheits-
wissenschaften

Kennziffer 2/2018


zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31. Juli 2020, die Vergütung erfolgt je nach Vorqualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Zum Projekt: Für pädagogische Berufe muss wie in anderen Berufsfeldern auch ein durchlässige(re)s Bildungssystem etabliert werden, das „Lebenslanges Lernen“ ermöglicht und jedem die Chance gibt, sich weiter zu qualifizieren, unabhängig davon, wo die Bildungslaufbahn begonnen wurde. Das Projekt will deshalb einen Beitrag zur systematischen Öffnung von Hochschulen im Kontext der Qualitätsentwicklung und weiteren Professionalisierung pädagogischer Berufe in vorschulischen und außerschulischen Handlungsfeldern leisten. Dazu werden auf Basis der an der Hochschule vorhandenen Strukturen Bildungslandschaften für Laufbahnen im Bereich der außerschulischen Gesundheitsbildung und der Frühpädagogik entwickelt. Konkret sollen bestehende Bachelorstudiengänge flexibilisiert, Curricula für berufsbegleitende Masterstudiengänge konzipiert und Teilelemente von Masterstudiengängen als akademische Weiterbildungen entwickelt und evaluiert werden. Die folgend ausgeschriebene Stelle betrifft den Projektteil „Bildungslandschaft für Laufbahnen in außerschulischen Bildungsbereichen“.

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Mitarbeit bei der Entwicklung, Erprobung und Evaluierung von CAS-Mastermodulen (Certificates of Advanced Studies).
  • Koordination und Evaluation der Mastersäule „Gesundheitscoaching“ in Zusammenarbeit mit den dort tätigen Referenten.
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Mastercurriculums „Körperbildung, Stressbewältigung und Entspannung“.
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Abschlussberichts der Masterphase.
Einstellungsvoraussetzungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise (1) sportwissenschaftliche Studiengänge (Masterprofil) mit dem Schwerpunkt „Gesundheitssport“.
  • Sie sollten Erfahrungen in Themenfeldern wie „Achtsamkeit“ besitzen, ebenso in den „kleinen“ Entspannungstechniken wie Progressive Muskel-Relaxation und/oder Autogenes Training. Gegebenenfalls auch Erfahrungen mit größeren (Entspannungs-)Techniken wie etwa QiGong, Eutonie (nach Alexander), Feldenkrais oder auch mit Techniken wie Rolfing.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Erwachsenenbildung.
  • Empirische Grundkenntnisse (quantitative Verfahren; SPSS) werden vorausgesetzt.
Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem interdisziplinär arbeitenden Team an einer innovativen Hochschule und die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten, gesellschaftlich wichtigen Entwicklungsprojekt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Müller – Tel. 0172-3935211 sowie E-Mail: mueller03@ph-karlsruhe.de – zur Verfügung.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach § 52 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg. Qualifizierte Frauen werden ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Bewerbungsschluss ist der 25.01.2018.

Wir freuen uns auf Ihre Online- oder E-Mail-Bewerbung unter:
https://s.b-ite.com/9yRyg

Bewerbungsschluss: 25.01.2018